Kalenderblatt dw.com
Krieg um Biafra 1967: Krieg um Biafra Althea Gibson gewann in Wimbledon 1957: Althea Gibson gewann in Wimbledon
Feuer im Münchner Glaspalast 1931: Feuer im Münchner Glaspalast Olympische Spiele in Stockholm 1912: Olympische Spiele in Stockholm
Österreicher besiegt 1809: Österreicher besiegt Schweden gelandet 1630: Schweden gelandet
Schlacht von Preßburg 990: Schlacht von Preßburg
6.7.1957: Althea Gibson gewann in Wimbledon
Wimbledon hielt in diesem Jahr gleich zwei Überraschungen bereit. Erstens war die britische Königin Elisabeth II. erstmalig bei den All England Championships zugegen. Zweitens gewann die US-Amerikanerin Althea Gibson als erste Schwarze das Finale, als sie ihre Gegnerin klar mit 6:3 und 6:2 besiegte. Im gleichen Jahr wurde sie von den Sport-Journalisten zur "Sportlerin des Jahres" gewählt. Ein Jahr später konnte sie ihren Erfolg in Wimbledon wiederholen. Erst 1999 - knapp 40 Jahre später - konnte mit Serena Williams wieder eine Afro-Amerikanerin ein Grand Slam Finale in Wimledon gewinnen.
www.altheagibson.com...
Auf der offiziellen Althea Gibson Seite gibt es ihre Biografie, Bilder sowie Infos zur "Althea Gibson Foundation", die junge Tennis-Talente fördert.
(Englisch)
www.wimbledon.org...
Die offizielle "Wimbledon Championships"-Seite.
(Englisch)
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Da die Frauen nicht mehr treu sein wollen, braucht man sie gar nicht erst zu heiraten.
  > Sylvester Stallone
> RSS Feed
  > Hilfe
Welcher Komponist schrieb die Nationalhymne der DDR?
  Paul Dessau
  Hanns Eisler
  Gerd Natschinski