Kalenderblatt dw.com
Debbie Reynolds 1932: Debbie Reynolds Rolf Hochhuth 1931: Rolf Hochhuth
Milan Kundera 1929: Milan Kundera Karl Arnold 1883: Karl Arnold
Edgar Wallace 1875: Edgar Wallace Sergej Rachmaninow 1873: Sergej Rachmaninow
Otto von Bismarck 1815: Otto von Bismarck
1.4.1932: Debbie Reynolds
Eigentlich Mary Frances Reynolds, US-amerikanische Schauspielerin. Reynolds wurde in El Paso in Texas geboren. In ihrer Schulzeit wurde sie zur Schönheitskönigin gewählt und erregte so sie die Aufmerksamkeit eines Talentsuchers der Warner Brothers-Filmstudios, wo sie 1950 ihre erste kleine Rolle erhielt. Der Schauspieler, Tänzer und Musikfilmregisseur Gene Kelly erkannte ihre große Begabung und verpflichtete sie als Partnerin in dem Musik- und Tanzfilm "Singin' in the Rain". In nur wenigen Jahren gelang es ihr schließlich, zum Hollywood-Star aufzusteigen und sich ein millionenschweres Vermögen zu erarbeiten. Alle ihre großen Erfolge sind mit dem Genre des Musikfilms verbunden.
www.imdb.com/name/nm0001666/...
Eine Filmografie von Debbie Reynolds.
(Englisch)
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Mit den Gesetzen ist es wie mit Würstchen. Es ist besser, wenn man nicht sieht, wie sie gemacht werden.
  > Otto von Bismarck
> RSS Feed
  > Hilfe
In welchem Jahr wurde der Englische Garten in München eröffnet?
  1850
  1911
  1792