Kalenderblatt dw.com
Sean Penn 1960: Sean Penn Robert De Niro 1943: Robert De Niro
Jiang Zemin 1926: Jiang Zemin Lotte Jacobi 1896: Lotte Jacobi
Otto Suhr 1894: Otto Suhr Mae West 1893: Mae West
Pierre de Fermat 1601: Pierre de Fermat
17.8.1943: Robert De Niro
US-amerikanischer Schauspieler, Filmregisseur und Produzent. Der Sohn eines Künstlerpaares wurde in New York City geboren. Er nahm Schauspielunterricht bei Stella Adler und Lee Strasberg. Zweimal wurde de Niro mit einem Oscar ausgezeichnet: für seine Rollen in "Der Pate II" (1974) und "Wie ein wilder Stier" (1979). Regiegrößen wie Martin Scorsese und Francis Ford Coppola schätzen De Niro als einen der wandlungsfähigsten Schauspieler Hollywoods, der vor allem mit der Darstellung von gesellschaftlichen Außenseitern brilliert. Sein Erfolgsrezept sind akribische Milieustudien, intensive Vorbereitung auf seine Rollen und die Fähigkeit zur totalen Identifikation mit der darzustellenden Figur. 1988 gründete er gemeinsam mit Jane Rosenthal die eigene Produktionsfirma "Tribeca" und das "Tribeca Film Centre".
deniro.jvlnet.com/...
Umfangreiche "Robert-De-Niro-Page".
(Englisch)
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Alles Schöne im Leben hat einen Haken: Es ist unmoralisch, illegal oder es macht dick.
  > Mae West
> RSS Feed
  > Hilfe
Für die Rolle in welchem Film erhielt Robert de Niro einen Oscar?
  "Es war einmal in Amerika"
  "Wie ein wilder Stier"
  "Zeit des Erwachens"