Kalenderblatt dw.com
Sean Penn 1960: Sean Penn Robert De Niro 1943: Robert De Niro
Jiang Zemin 1926: Jiang Zemin Lotte Jacobi 1896: Lotte Jacobi
Otto Suhr 1894: Otto Suhr Mae West 1893: Mae West
Pierre de Fermat 1601: Pierre de Fermat
17.8.1893: Mae West (†22.11.1980)
US-amerikanische Schauspielerin. Mae West wurde in Brooklyn, New York, geboren. Schon mit sieben Jahren hatte sie ihre ersten Auftritte in New Yorker Vorstadt-Revuen, mit dreizehn Jahren schloss sie sich einer wandernden Varietétruppe an. 1911 bekam sie ihre ersten kleineren Rollen am Broadway, 1915 schrieb sie ihren ersten Song, "The Cave Girl". Den großen Durchbruch brachte ihr 1926 die Komödie "Sex", die sie selbst geschrieben hatte. Das Broadway-Publikum war begeistert, die "Gesellschaft zur Bekämpfung des Lasters" war es nicht: Mae West musste wegen "Verderbung der Moral Jugendlicher" für ein paar Tage ins Gefängnis. Ihre Filmkarriere begann 1932. In all ihren Rollen pflegte sie ihr Image als Sexsymbol und "Femme fatale".
www.bombshells.com/gallery/west/...
Die "Mae West Glamour Gallery" mit Fotos, Biografie und weitern Links.
(Englisch)
www.imdb.com/name/nm0922213/...
Eine Filmografie von Mae West.
(Englisch)
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Alles Schöne im Leben hat einen Haken: Es ist unmoralisch, illegal oder es macht dick.
  > Mae West
> RSS Feed
  > Hilfe
Für die Rolle in welchem Film erhielt Robert de Niro einen Oscar?
  "Wie ein wilder Stier"
  "Zeit des Erwachens"
  "Es war einmal in Amerika"