Kalenderblatt dw.com
Isabella Rossellini 1952: Isabella Rossellini Paul McCartney 1942: Paul McCartney
Paul Neal Adair 1915: Paul Neal Adair Georgi Michailowitsch Dimitrow 1882: Georgi Michailowitsch Dimitrow
Francisco Villa 1878: Francisco Villa Bartolommeo Ammanati 1511: Bartolommeo Ammanati
18.6.1929: Jürgen Habermas
Deutscher Soziologe und Philosoph. Seine erste Professur für Philosophie führte ihn an die Universität Heidelberg. 1964 wechselte er bis 1971 als ordentlicher Professor für Philosophie und Soziologie an die Universität Frankfurt am Main. Habermas gilt als der meistbeachtete und prägendste deutsche Philosoph der Gegenwart. Vor allem in den 1970er Jahren förderte er innovative Diskussionen in den Sozialwissenschaften. Der aus der "Frankfurter Schule" hervorgegangene Schüler der Sozialphilosophen Theodor W. Adorno und Max Horkheimer führte die sogeannte "Kritische Theorie" der Gesellschaft in praktischer Absicht fort. Während der Studentenbewegung Ende der 1960er Jahre wurde er als Wissenschaftler öffentlich wahrgenommen.
www.dhm.de/lemo/html/biografien/Habermas...
Biografie des Soziologen und Philosophen.
(Deutsch, Englisch)
www.msu.edu/user/robins11/habermas/webog...
Diese Linkpage bietet zahlreiche Links zu Habermas an.
(Englisch)
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Wo die utopischen Oasen austrocknen, breitet sich eine Wüste von Banalität und Ratlosigkeit aus.
  > Jürgen Habermas
> RSS Feed
  > Hilfe
Welche Mannschaft wurde 1939 Deutscher Fußballmeister?
  Bayern München
  Schalke 04
  Leverkusen