Kalenderblatt dw.com
Axel Caesar Springer 1912: Axel Caesar Springer Bing Crosby 1904: Bing Crosby
Gottfried Benn 1886: Gottfried Benn Theodor Herzl 1860: Theodor Herzl
Novalis 1772: Novalis Katharina die Große 1729: Katharina die Große
Alessandro Scarlatti 1660: Alessandro Scarlatti
2.5.1772: Novalis (†25.3.1801)
Eigentlich Georg Philipp Friedrich von Hardenberg, deutscher Dichter. Novalis gilt als einer der wichtigsten deutschen Frühromantiker. Seine poetischen und philosophischen Gedichte übten einen starken Einfluss auf die Romantik aus. Während seines Jura-Studiums in Jena, Leipzig und Wittenberg lernte er Friedrich Schiller und Friedrich von Schlegel kennen und befasste sich mit den philosophischen Ideen von Kant und Fichte. Anschließend übernahm er eine Stelle im Salinenwerk in Weissenfels. Kurz nach der Verlobung mit Sophie von Kühn starb diese an Tuberkulose. Seine Trauer drückte der Dichter in einem seiner bekanntesten Werke, "Hymnen an die Nacht", aus. 1797 nahm er ein Bergbaustudium in Freiberg auf und verlobte sich zwei Jahre später mit Julie von Charpentier. Bevor beide heiraten konnten, starb Novalis an Tuberkulose. Zu seinen bedeutendsten Werken zählen "Blütenstaub" (1798), "Heinrich von Ofterdingen" (1802) und der Aufsatz "Die Christenheit oder Europa" (1799).
gutenberg.spiegel.de/autoren/novalis.htm...
Novalis auf den Seiten des "Projekt Gutenberg".
www.novalis-gesellschaft.de/...
Homepage der "Internationalen Novalis Gesellschaft" mit zahlreichen weiterführenden Links.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Der Mann ist lyrisch, die Frau episch, die Ehe dramatisch.
  > Novalis
> RSS Feed
  > Hilfe
Wer war Tony Blairs Vorgänger im Amt des Premierministers von Großbritannien?
  Margaret Thatcher
  James Callaghan
  John Major