Kalenderblatt dw.com
Diplomatische Annäherung 1987: Diplomatische Annäherung 1984: "Die unendliche Geschichte"
Einführung der Sommerzeit 1980: Einführung der Sommerzeit Nachrichtensatellit gestartet 1965: Nachrichtensatellit gestartet
Adenauer in den USA 1953: Adenauer in den USA Abspaltung der USPD 1917: Abspaltung der USPD
Kriegserklärung der USA an Deutschland 1917: Kriegserklärung der USA an Deutschland Erster Mensch am Nordpol 1909: Erster Mensch am Nordpol
Washington erster Präsident 1789: Washington erster Präsident
6.4.1987: Diplomatische Annäherung
Als erster israelischer Präsident stattete Chaim Herzog der Bundesrepublik Deutschland einen offiziellen Staatsbesuch ab. Stationen seiner fünftägigen Reise waren Bonn, Berlin, Worms und das frühere KZ Bergen-Belsen. Der im irischen Belfast 1918 geborene Herzog war 1935 mit seiner Familie nach Palästina ausgewandert. Herzog studierte Jura in Jerusalem und London und diente im Zweiten Weltkrieg in der britischen Armee. 1948 übernahm er den Befehl über den Militärischen Abschirmdienst des Staates Israel. Von Mitte der 1960er bis Mitte der 1970er Jahre arbeitete er als Anwalt. 1983 und 1988 wurde Herzog für je fünf Jahre zum Staatsoberhaupt Israels gewählt.
www.jewishvirtuallibrary.org/jsource/bio...
Biografie des Politikers Chaim Herzog.
(Englisch)
6.4.1984: "Die unendliche Geschichte"
Die Verfilmung von Michael Endes Kinderbuch "Die unendliche Geschichte" hatte in den deutschen Kinos Premiere. Die deutsche 60 Millionen Dollar-Produktion von Regisseur Wolfgang Petersen ("Das Boot") wurde ein großer Erfolg. Von der Kritik und dem breiten Publikum gelobt, bezeichnete Michael Ende selbst kritisch die Filmversion als "Super-Effekt-Show". In der bekannten Geschichte geht es um den Kampf gegen das Nichts, welches das Land Phantasien bedroht. Nur durch die Phantasie ist das Reich der Kindlichen Kaiserin zu retten. Es geht um die Notwendigkeit, seine Kreativität freizusetzen, um Selbsterkenntnis und um soziales Handeln.
www.kinderfilm-online.de/abkidneu/filmab...
Zusammenfassung der Handlung des Films "Die unendliche Geschichte".
www.thienemann.de/autoren/ende_1.htm...
Eine Kurzbiografie Endes auf den Seiten des Thienemann Verlags.
6.4.1980: Einführung der Sommerzeit
In der Bundesrepublik wurde zum ersten Mal die mitteleuropäische Sommerzeit eingeführt. Rechtliche Grundlage war das "Zeitgesetz" nach einem Bundestagsbeschluss von 1978. Deutschland war neben Dänemark das letzte EG-Land, dass sich der Regelung anschloss. Alle Uhren wurden zu Beginn der Sommerzeit um eine Stunde vorgestellt. Die Sommerzeit gilt für einen Zeitraum von März bis Oktober, der jeweils mit einem Sonntag beginnt und endet. Die Regelung soll einen Energiespareffekt bewirken: das Sonnenlicht soll optimal genutzt werden können.
rhein-zeitung.de/old/96/10/27/topnews/so...
Ein Zeitungsbericht zur Sommerzeitregelung.
6.4.1965: Nachrichtensatellit gestartet
Die USA starteten von Cape Kennedy aus den ersten kommerziellen Nachrichtensatelliten. Seine Inbetriebnahme erfolgte am 28. Juni 1965. Er wurde für Fernsehübertragungen und Fernsprechverkehr eingesetzt. Für die Dienste wurden Gebühren erhoben. Der Satellit Namens "Early Bird" hatte eine Umlaufzeit, die genau der Erdrotation entsprach, soll heißen: er erschien von der Erde aus gesehen unbeweglich. Eigentlich war er für einen Betrieb von nur 18 Monaten konzipiert, blieb dann aber vier Jahre in Betrieb. Im Januar 1969 wurde er inaktiviert, aber im gleichen Jahr für die Mission der "Apollo 11" wieder kurzzeitig aktiviert.
www.nasa.gov...
Homepage der US-amerikanischen Raumfahrtbehörde NASA.
(Englisch)
1 |2 |3
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Wenn du mich anblickst, werd' ich schön.
  > Gabriela Mistral
> RSS Feed
  > Hilfe
Wie hieß der erste kommerzielle Nachrichtensatellit?
  "Fast Angel"
  "Blue Eagle"
  "Early Bird"