Kalenderblatt dw.com
Wartburg restauriert 1983: Wartburg restauriert 1971: "Baby Doc" Diktator Haitis
Kreisky Bundeskanzler 1970: Kreisky Bundeskanzler Putsch in Griechenland 1967: Putsch in Griechenland
Brasilia Hauptstadt 1960: Brasilia Hauptstadt 1913: "Imperator"-Jungfernfahrt
21.4.1983: Wartburg restauriert
Die Wartburg in Eisenach/Thüringen wurde nach Restaurierungsarbeiten wieder eröffnet. Die Festung wurde 1067 gegründet. Im 12. Jahrhundert war die Wartburg Austragungsort der Minnesänger-Festspiele des Hochmittelalters. Minnesänger wie Walther von der Vogelweide, Wolfram von Eschenbach, Heinrich von Veldeke, Heinrich von Ofterdingen und Reinmar von Zweter hielten sich auf der Wartburg auf. 1521 wurde der Reformator Martin Luther auf eigenen Wunsch von Kurfürst Friedrich dem Weisen auf die Wartburg entführt, um den ständigen Angriffe auf die reformatorische Bewegung aus dem Wege zu gehen und seine theoretischen Schriften zu vervollständigen. Luther übersetzte in elf Wochen das Neue Testament aus dem Griechischen ins Deutsche. Martin Luther blieb bis zum 1. Mai 1522 auf der Burg.
www.wartburg-eisenach.de/frame_st.htm...
Die Homepage der Wartburg in Eisenach.
21.4.1971: "Baby Doc" Diktator Haitis
Der 19-jährige Jean-Claude Duvalier wurde zum haitianischen Diktator auf Lebenszeit ernannt. Er setzte die Schreckensherrschaft seines Vaters Francois Duvalier, genannt "Papa Doc", fort. "Papa Doc" hatte in den 1950er Jahren mit Hilfe der Geheimpolizei und paramilitärischer Truppen ein System des Terrors begründet, das bis heute das Land regiert. Aufstände und Putschversuche wurden seitdem mit Gewalt niedergeschlagen. Oppositionelle und Kritiker wurden verschleppt und ermordet. "Baby Doc" Jean-Claude Duvalier plünderte den Karibikstaat aus: Etwa 450 Millionen Dollar verschwanden seit seiner Herrschaft ins Ausland. Nach schweren Unruhen musste er 1986 abtreten.
www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/Laender...
Die Länderinformationen des Auswärtigen Amtes der Bundesrepublik Deutschland mit Informationen zu Haiti.
21.4.1970: Kreisky Bundeskanzler
Bruno Kreisky wurde zum Vorsitzenden der Sozialistischen Partei Österreichs (SPÖ) gewählt. Er stellte eine Minderheitsregierung auf und wurde erster sozialistischer Bundeskanzler Österreichs. Seine Kanzlerschaft war durch weitreichende Reformen, u.a. den Ausbau des Sozialstaats, Rechtsreformen, Demokratisierung der Universitäten und außenpolitische Initiativen beispielsweise im Nahen Osten, gekennzeichnet. Kreisky öffnete die SPÖ gegenüber dem konservativen Lager und entwickelte sie zur erfolgreichsten sozialdemokratischen Partei Westeuropas. Wirtschaftliche Probleme, Skandale und persönliche Rivalitäten führten 1983 zum Verlust der absoluten SPÖ-Mehrheit im Nationalrat und zum Rückzug Kreiskys aus der Politik.
www.kreisky.org/gperson.html...
Die Website informiert über Kreiskys Leben und gibt Buch- und Videotipps.
www.kreisky.org/...
Die Homepage des Bruno Kreisky-Archivs.
(Englisch, Deutsch)
21.4.1967: Putsch in Griechenland
General George Papadopoulos übernahm mit Hilfe rechtsgerichteter Militärs die Macht in Griechenland. Oppositionelle wurden sofort verhaftet und auf eine der griechischen Gefängnisinseln verschleppt. König Konstantin II. floh nach einem gescheiterten Gegenputsch ins Ausland. Der Putsch der Generäle beendete die Krise der griechischen Demokratie seit dem Bürgerkrieg von 1946 bis 1949. Papadopoulos regierte das Land diktatorisch und propagierte eine "Beseitigung jeder Neigung zum Parlamentarismus", um das Land dem vermeintlichen Ziel der Revolution, dem Fortschritt, näher zu bringen. Tausende Griechen wurden inhaftiert und gefoltert. Der Diktator musste 1973 abdanken. Er wurde zu lebenslänglicher Haft verurteilt.
www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/Laender...
Die Seiten des Auswärtigen Amtes der Bundesrepublik zu Griechenland.
www.griechenland-botschaft.de/ueber_gr/g...
Die Webpage zeigt eine Zeittafel ausgewählter Ereignisse der Geschichte Griechenlands bis zur Gegenwart.
1 |2
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Eine ideale Ehefrau ist jede Frau, die den idealen Gatten hat.
  > Elisabeth II.
> RSS Feed
  > Hilfe
Wann bestieg Königin Elizabeth II. den Thron?
  1952
  1950
  1956
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße