Kalenderblatt dw.com
Neue Währung für Europa 2002: Neue Währung für Europa Europäischer Binnenmarkt 1993: Europäischer Binnenmarkt
1967: "Kommune 1" Fidel Castro in Havanna 1959: Fidel Castro in Havanna
Saarland 10. Bundesland der Bundesrepublik 1957: Saarland 10. Bundesland der Bundesrepublik Australien 1901: Australien
1900: "BGB" in Kraft Grundstein des Jugendstils 1896: Grundstein des Jugendstils
Union mit Irland 1801: Union mit Irland
1.1.1801: Union mit Irland
Mit Inkrafttreten des "Union Act" wurde Großbritannien (England und Schottland) und Irland zum Vereinigten Königreich von Großbritannien und Irland. Das irische Parlament wurde aufgehoben, fortan gab es ein gemeinsames Parlament in Westminster. Irland war durch 100 Unterhaus- und 32 Oberhausmitglieder im britischen Parlament vertreten - bis 1829 ausschließlich Protestanten. Des weiteren wurde die Staatskirche vereinigt. Die katholische Kirche lehnte die Union ab. 1948 erfolgte die Lösung der letzten staatsrechtlichen Bindung Irlands zum Commomwealth mit dem "Republik of Ireland Act". Die völlige Unabhängigkeit erreichte Irland 1949.
www.oefre.unibe.ch/law/icl/ei00t___.html...
Die irische Verfassung im Volltext auf dem Server der Universität Würzburg.
(Englisch)
www.irlgov.ie/...
Informationen zu und über den irischen Staat.
(Englisch)
1 |2 |3
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Um einander zu achten, muss man sich zunächst kennen.
  > Pierre Baron de Coubertin
> RSS Feed
  > Hilfe
Welcher Schiftsteller schuf mit Holden Caulfield eine literarische Kultfigur?
  Walt Whitman
  J.D. Salinger
  Arthur Miller
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße