Kalenderblatt dw.com
Gründung der GUS 1991: Gründung der GUS Flugzeugunglück in Remscheid 1988: Flugzeugunglück in Remscheid
Kameras im Oberhaus 1983: Kameras im Oberhaus Zweites Vatikanisches Konzil beendet 1965: Zweites Vatikanisches Konzil beendet
Uraufführung von 1923: Uraufführung von "Baal" Wahlen in Russland 1917: Wahlen in Russland
Brand im Wiener Ringtheater 1881: Brand im Wiener Ringtheater
8.12.1923: Uraufführung von "Baal"
Im Leipziger "Alten Theater" wurde Bertolt Brechts Drama "Baal" uraufgeführt. Das Stück löste einen Skandal aus und wurde auf Intervention des Oberbürgermeisters sofort wieder abgesetzt. Brecht verfasste sein erstes großes Bühnenstück 1918 als Gegenentwurf zu Hanns Johsts Drama "Der Einsame". Er richtet sich mit dem Stück gegen das Pathos der Expressionisten, gegen dämonisierte Künstlergestalten und den tradierten und von ihm als falsch verstandenen Konflikt zwischen Kunst und Leben. Zugleich stellt "Baal" eine Personifizierung der Blick- und Verhaltensweisen dar, die Brechts Lyrik zu dieser Zeit kennzeichnen. Zwischen 1918 und 1955 verfasste Brecht fünf Versionen des Werkes.
www.dhm.de/lemo/html/biografien/BrechtBe...
Das "Deutsche Historische Museum" mit einer Biografie Bertolt Brechts.
www.cwru.edu/artsci/modlang/german380/br...
Eine Linksammlung zu Bertolt Brecht auf einer Seite der Case Western Reserve University.
8.12.1917: Wahlen in Russland
Bei den Wahlen zur verfassungsgebenden Versammlung erhielten die von W. I. Lenin geführten Bolschewiki nur 175 der 707 Sitze, denn es fehlte ihnen trotz ihrer Machtausübung seit dem Umsturz in der "Oktoberrevolution" der Rückhalt in der Bevölkerung. Am 18. Januar 1918 wurde die Nationalversammlung, die nicht bereit war, sich einer uneingeschränkten Sowjetmacht zu fügen, auf Befehl Lenins von den Bolschewiki gewaltsam aufgelöst. In der Folge wurden alle nicht-bolschewikischen Kräfte ausgeschaltet: Bürgerliche Parteien verboten, Menschewiki und rechte Sozialrevolutionäre aus allen Sowjets verdrängt und linke Sozialrevolutionäre, die zunächst an der Macht beteiligt waren, vom politischen Leben ausgeschlossen. Damit war die erste Phase der Revolution abgeschlossen.
www.kalenderblatt.de/index.php?what=thma...
"kalenderblatt.de" mit einem Eintrag zu Lenins Rückkehr nach Russland 1917.
8.12.1881: Brand im Wiener Ringtheater
Kurz vor der Aufführung von Jaques Offenbachs Stück "Hoffmanns Erzählungen" brach im Wiener Ringtheater ein Feuer aus. Innerhalb weniger Minuten entstand ein Großbrand, viele der Eingeschlossenen eilten zum offenen Balkon auf der Ringstraßenseite und sprangen auf die Straße hinab in den Tod. Der Brand forderte 368 Todesopfer. Viele hätten gerettet werden können, erlagen jedoch mangels ärztlicher Hilfe ihren Brandwunden und anderen Verletzungen. 1882 trat eine neu erlassene Verordnung für den Bau und Betrieb von Theatern in Kraft. Seitdem sind Notausgänge zu bezeichnen und zu beleuchten, alle Türen müssen sich nach außen öffnen und der eiserne Vorhang ist mit Ausnahme der Vorstellungs- und Probenzeit geschlossen zu halten.
www.wien.gv.at/rettung/wandel.htm...
Die Geschichte der "Wiener Rettung", die einen Tag nach dem Großbrand als "Wiener Freiwillige Rettungsgesellschaft" gegründet wurde.
1 |2
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Was man im Großen nicht kann, soll man im Kleinen nicht unversucht lassen.
  > Adolf Kolping
> RSS Feed
  > Hilfe
Welcher Schauspieler erhielt für den Film "Das Urteil von Nürnberg" einen Oscar?
  Horst Buchholz
  O.W. Fischer
  Maximilian Schell
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße