Kalenderblatt dw.com
Schlager-Show 1981: Schlager-Show Kubaner flüchteten 1980: Kubaner flüchteten
1896: "Simplicissimus" 1892: "Münchner Sezession"
Uraufführung von 1875: Uraufführung von "Die Moldau" Aufstand gegen Bourbonen 1860: Aufstand gegen Bourbonen
Komnenos Thronbesteigung 1081: Komnenos Thronbesteigung
4.4.1875: Uraufführung von "Die Moldau"
In Prag hatte Bedrich (Friedrich) Smetanas Musikstück "Die Moldau" Premiere. Das Stück zeichnet musikalisch den Verlauf des Flusses von seiner Quelle bis zu seiner Mündung in die Elbe nach, vorbei an Bauernhochzeiten, Ritterburgen und dem herrschaftlichen Prag. Auf einer weiteren Ebene jedoch transportiert es einen eminent politischen Gehalt, denn die angespielten Themen und musikalischen Bilder stehen stellvertretend für das tschechische Volk, dem Smetana mit seiner Komposition ein dauerhaftes Denkmal setzte. Die Moldau ist der zweite Teil eines siebenteiligen Zyklus, den Smetana "Má Vlast" ("Mein Vaterland") taufte. Noch heute wird "Die Moldau" jedes Jahr zu Beginn des Frühlingsfestes am Todestag des Komponisten, dem 12. Mai, gespielt.
www.uni-koeln.de/phil-fak/soeg/autoren/s...
Ein Essay über die Rolle Smetanas in der Geschichte der tschechischen Musik und seine Rolle als "Nationalkomponist", von Christopher P. Storck.
en.wikipedia.org/wiki/Bedrich_Smetana...
Die Seiten von "Wikipedia" mit einem Eintrag zu Smetana.
(Englisch)
4.4.1860: Aufstand gegen Bourbonen
In Palermo begann der Aufstand gegen die bourbonischen Herrscher des Königreichs Neapel, respektive gegen Franz II., den König der beiden Sizilien. Entscheidend für den Erfolg des Aufstandes war der Beitrag der "1000 Helden" Garibaldis zusammen mit Cavour. Nachdem der Heerführer des Königreiches Savoyen seinen Monarchen nicht davon überzeugen konnte, in den Konflikt einzugreifen, bat er um seinen Abschied und landete mit einer Schar Freiwilliger in Sizilien, von wo aus er den Aufstand unterstützte. Am 14. März 1861 wurde Victor Emanuel II. von Piemont zum König von Italien gekrönt.
www.sc.edu/library/spcoll/hist/garib/gar...
Die "Anthony P. Campanella Collection of Guiseppe Garibaldi" verfügt über zahlreiche Briefe Garibaldis und nahezu die gesamte Literatur zur Periode der Italienischen Einigungsbewegung.
(Englisch)
4.4.1081: Komnenos Thronbesteigung
Alexios I. Komnenos bestieg den Thron von Byzanz und begründete damit die letzte große byzantinische Dynastie der Komnenen, die bis 1185 regierten. Zu diesem Zeitpunkt hatte sich Byzanz seit zehn Jahren in einer Krise befunden. Nach der Niederlage gegen die Seldschuken bei Manzinkert 1071 war der gesamte kleinasiatische Reichsteil von türkischen und seldschukischen Stämmen besetzt, die zeitweise bis vor die Hauptstadt Konstantinopel rückten. Alexander gelang es, Byzanz vor der völligen Niederlage zu bewahren. Sein Hilferuf an den Westen, insbesondere an den Papst in Rom, den er um Unterstützung durch Söldner bat, löste in Westeuropa die Zeit der Kreuzzüge aus, die trotz ihrer Erfolge in Palästina 120 Jahre später zum Ende des Byzantinischen Reichs als Machtfaktor führte, als die Kreuzfahrer 1204 die Stadt erstürmten und plünderten.
www.newadvent.org/cathen/04543c.htm...
Ein ausführlicher Artikel zu den Kreuzzügen.
(Englisch)
1 |2
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Die meisten Laster sind Tugenden, die sich nicht voll entfalten konnten.
  > Marguerite Duras
> RSS Feed
  > Hilfe
Wer war Bettina von Arnims Bruder?
  Clemens Brentano
  Johann Wolfgang von Goethe
  Heinrich von Kleist