Kalenderblatt dw.com
Rock and Roll Hall of Fame 1995: Rock and Roll Hall of Fame Widerstand der Ureinwohner 1990: Widerstand der Ureinwohner
Rust vor Gericht 1987: Rust vor Gericht Nationalgarde gegen schwarze Schüler 1957: Nationalgarde gegen schwarze Schüler
Vietnam unabhängig 1945: Vietnam unabhängig Septembermorde in Frankreich 1792: Septembermorde in Frankreich
London in Flammen 1666: London in Flammen Dritter Kreuzzug beendet 1192: Dritter Kreuzzug beendet
2.9.1945: Vietnam unabhängig
Nach der Kapitulation Japans proklamierte der Führer der Vietminh (Liga für die Unabhängigkeit Vietnams), Ho Chi Minh, in Hanoi die Demokratische Republik Vietnam. Zusammen mit Kambodscha und Laos war Vietnam seit 1887 Bestandteil des französischen Kolonialreichs Indochina, ab 1940 hatte das Land unter japanischer Besatzung gestanden. 1946 wurde Ho Chi Minh Präsident Vietnams, musste aber hinnehmen, dass das Land als autonomer Staat Teil der Französischen Union blieb. Während des Indochinakriegs (1946-1954) installierten die französischen Kolonialherren eine Gegenregierung unter Ex-Kaiser Bao Dai. 1954, nach dem Sieg der Vietminh über Frankreich, wurde auf der Indochina-Konferenz in Genf die Teilung des Landes in Nord- und Südvietnam beschlossen.
www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/Laender...
Landeskundliche und historische Informationen über Vietnam auf den Seiten des Auswärtigen Amtes der Bundesrepublik Deutschland.
2.9.1792: Septembermorde in Frankreich
Nach dem Sturm auf die Pariser Tuilerien am 10. August 1792, der die radikale Phase der Französischen Revolution eingeläutet hatte, wurden zwischen dem 2. und dem 6. September mehr als 1000 politische Häftlinge in Schnellverfahren zum Tode verurteilt und hingerichtet. Unter den Ermordeten waren zahlreiche Priester, die den Eid auf die Verfassung verweigert hatten. Maßgeblich verantwortlich für die von Justizminister Georges Danton geduldeten Septembermorde war der Jakobiner Jean Paul Marat, der einen radikalen Kampf gegen die gemäßigten Girondisten führte. Die Massenmorde verhalfen der "Bergpartei" Dantons und Robespierres zum Sieg im Nationalkonvent, der am 21. September 1792 zusammentrat und die Republik ausrief.
www.glasnost.de/autoren/schoen/franz.htm...
Artikel zum Ablauf der Französischen Revolution.
2.9.1666: London in Flammen
In der Londoner Königsbäckerei von Thomas Farynor in der Pudding Lane brach ein Feuer aus, das am nächsten Morgen bereits auf 300 Wohnhäuser und die London Bridge übergegriffen hatte. Das Großfeuer wurde vom Wind über die Stadt geweht und wütete bis zum 6. September. 13.200 Häuser und 87 Kirchen, darunter die Saint Paul's Cathedral, fielen den Flammen zum Opfer, 16 Menschen fanden den Tod. Durch das "Great Fire of London" endete auch die seit zwei Jahren in London grassierende Pestepidemie, da nur wenige die Krankheit übertragende Ratten dem Feuer entkommen konnten. Mit dem Wiederaufbau der zerstörten City wurde der Architekt Christopher Wren beauftragt. Er entwarf allein 55 Kirchengebäude und erbaute das Denkmal für den Großen Brand in der Pudding Lane (1671-1677).
www.channel4.com/history/microsites/H/hi...
Ausführliche Informationen zum Großfeuer von London auf den Seiten von "Channel 4".
(Englisch)
2.9.1192: Dritter Kreuzzug beendet
Der Waffenstillstand zwischen dem englischen König Richard I. Löwenherz und dem Sultan von Ägypten und Syrien, Saladin, beendete den Dritten Kreuzzug. Die Gegner unterzeichneten einen Friedensvertrag mit fünfjähriger Gültigkeit. Darin wurde festgelegt, dass die Küste zwischen Jaffa und Akko in christlicher Hand blieb. Das muslimische Jerusalem sollte christlichen Pilgern zu Besuchen offen stehen. Nach dem Fall Jerusalems im Oktober 1187 hatte Papst Gregor VIII. in einer Enzyklika zum Dritten Kreuzzug ins Heilige Land aufgerufen. Neben Richard Löwenherz leisteten Kaiser Friedrich I. Barbarossa und der französische König Philipp II. Augustus dem Aufruf Folge. Barbarossa ertrank in Kleinasien, Philipp und Richard eroberten zusammen die Stadt Akko.
www.bautz.de/bbkl/r/richard_i_l.shtml...
Biografie des englischen Königs Richard Löwenherz.
1 |2
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Wenn die Welt einmal aufbrennt wie ein Papierschnitzel, so werden die Kunstwerke die letzten lebenden Funken sein, die in das Haus Gottes gehen.
  > Caroline Schlegel-Schelling
> RSS Feed
  > Hilfe
Welcher Tennisprofi war 159 Wochen lang die Nummer Eins der Weltrangliste?
  Björn Borg
  John McEnroe
  Jimmy Connors