Kalenderblatt dw.com
Karlspreis für Roman Herzog 1997: Karlspreis für Roman Herzog Neue Verfassung für Südafrika 1996: Neue Verfassung für Südafrika
Olympia-Boykott 1984: Olympia-Boykott Gipfelsturm ohne Sauerstoffgerät 1978: Gipfelsturm ohne Sauerstoffgerät
Machtübernahme Stroessners 1954: Machtübernahme Stroessners Vulkanausbruch auf Martinque 1902: Vulkanausbruch auf Martinque
Dänisches Schleswig-Holstein 1852: Dänisches Schleswig-Holstein Forderung nach Wahlrecht 1838: Forderung nach Wahlrecht
Jungfrau von Orléans 1429: Jungfrau von Orléans
8.5.1984: Olympia-Boykott
Moskau kündigte an, dass russische Athleten nicht an der Sommer-Olympiade in Los Angeles teilnehmen würden, "aus Furcht um die Sicherheit ihrer Athleten angesichts der antisowjetischen und antikommunistischen Aktivitäten in den USA". Der wahre Grund für die Nicht-Teilnahme war wohl eher eine Revanche für den Boykott der USA und anderer westlicher Nationen bei den Spielen in Moskau vier Jahre zuvor. Kuba, Afghanistan, Bulgarien, CSSR, Äthiopien, die DDR, Ungarn, Laos, Mongolei, Nordkorea, Polen, der Südjemen und Vietnam schlossen sich dem Boykott an. Als einziges Ostblockland startete Rumänien in Los Angeles.
www.olympia-lexikon.de/Los_Angeles_1984...
Zahlen, Daten und Fakten zur Sommer-Olympiade 1984
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Wenn du in Washington einen Freund haben willst, musst du dir einen Hund zulegen.
  > Harry S. Truman
> RSS Feed
  > Hilfe
Mit wem war Roberto Rossellini verheiratet?
  Audrey Hepburn
  Ingrid Bergmann
  Romy Schneider