Kalenderblatt dw.com
Papstwahl 2005: Papstwahl Kulturtempel 1998: Kulturtempel
Traumhochzeit in Monaco 1956: Traumhochzeit in Monaco Irland unabhängig 1949: Irland unabhängig
Sprengung Helgolands misslang 1947: Sprengung Helgolands misslang Kuomintang-Regierung in China 1927: Kuomintang-Regierung in China
Preis für Pazifismus 1906: Preis für Pazifismus Preußen besiegten Dänen 1864: Preußen besiegten Dänen
Handelvertrag zwischen Siam und Großbritannien 1855: Handelvertrag zwischen Siam und Großbritannien Hohenzollern befördert 1417: Hohenzollern befördert
18.4.2005: Papstwahl
Im Vatikan begann das Konklave zur Wahl eines Nachfolgers für den zuvor verstorbenen Papst Johannes Paul II. Unter Leitung von Kardinaldekan Joseph Ratzinger versammelten sich die 115 wahlberechtigten Kardinäle und zogen in einer Prozession in die Sixtinische Kapelle ein. Ratzinger verlas die lateinische Eidesformel. Nacheinander schworen die Kardinäle aus aller Welt mit der Hand auf der offenen Bibel, reguläre und vor allem geheime Wahlen abzuhalten. Sie verpflichteten sich zugleich, im Fall ihrer Wahl das Amt des Hirten der Universalkirche in Treue auszuüben. Am Tag darauf konnten sich die Kardinäle im vierten Wahlgang auf einen Nachfolger für den verstorbenen Papst einigen: Joseph Kardinal Ratzinger wurde zum neuen Kirchenoberhaupt gewählt, mit dem Namen Benedikt XVI.
www.dw.com/dw/article/0,2144,1553234,00....
DW mit dem Artikel "Konklave kurios" vom 17.4.2005.
www.vatican.va/...
Die offizielle Website des Vatikans.
(Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch)
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Das hat jetzt ganz Deutschland gehört, wenn nicht sogar die ganze Bundesrepublik.
  > Esther Schweins
> RSS Feed
  > Hilfe
Wer war die erste Frau, die den Friedensnobelpreis erhielt?
  Alva Myrdal
  Shirin Ebadi
  Bertha von Suttner