Kalenderblatt dw.de
Sturz des Schahs 1979: Sturz des Schahs Strauß bei Mao 1975: Strauß bei Mao
Tumult um Theatereröffnung 1970: Tumult um Theatereröffnung Kopplung von Sojus 4 und 5 1969: Kopplung von Sojus 4 und 5
Cavern Club eröffnet 1957: Cavern Club eröffnet Prohibition in Amerika 1920: Prohibition in Amerika
Preußischer König macht mobil 1862: Preußischer König macht mobil Iwan 1547: Iwan "der Schreckliche"
16.1.1979: Sturz des Schahs
Nach einem Generalstreik und Massendemonstrationen im Iran flohen der Schah Resa Pahlawi und seine Familie nach Ägypten. Der Herrscher ermöglichte so dem im Exil lebenden Schiitenführer Ayatollah Khomeini, mit seinen Anhängern daraufhin die Macht zu übernehmen und die erste islamische Republik auszurufen. Die islamische Revolution im Iran stellte ein Novum in der damals vom Kalten Krieg zweigeteilten Welt dar. Der Westen unter der Führung der Vereinigten Staaten von Amerika musste den Verlust eines bedeutsamen Alliierten in einer äußerst rohstoffreichen und konfliktgeladenen Region hinnehmen. Der Osten unter der Vorherrschaft der Sowjetunion hatte zu registrieren, dass international durchaus auch andere als sozialistische Umstürze möglich waren, die sich dem Einfluss des Kommunismus dauerhaft entzogen.
www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/Laender...
Die Seiten des Auswärtigen Amtes der Bundesrepublik mit ausführlichen Informationen zum Iran.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Trau keinem Zitat, das du nicht selbst aus dem Zusammenhang gerissen hast.
  > Johannes Rau
> RSS Feed
> iTunes RSS Feed
  > Hilfe
Welcher preußische König ordnete 1862 die Mobilmachung der Armee an?
  Wilhelm I.
  Wilhelm II.
  Friedrich der Große
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße