Kalenderblatt dw.de
Gründung der GUS 1991: Gründung der GUS Flugzeugunglück in Remscheid 1988: Flugzeugunglück in Remscheid
Kameras im Oberhaus 1983: Kameras im Oberhaus Zweites Vatikanisches Konzil beendet 1965: Zweites Vatikanisches Konzil beendet
Uraufführung von 1923: Uraufführung von "Baal" Wahlen in Russland 1917: Wahlen in Russland
Brand im Wiener Ringtheater 1881: Brand im Wiener Ringtheater
8.12.1923: Uraufführung von "Baal"
Im Leipziger "Alten Theater" wurde Bertolt Brechts Drama "Baal" uraufgeführt. Das Stück löste einen Skandal aus und wurde auf Intervention des Oberbürgermeisters sofort wieder abgesetzt. Brecht verfasste sein erstes großes Bühnenstück 1918 als Gegenentwurf zu Hanns Johsts Drama "Der Einsame". Er richtet sich mit dem Stück gegen das Pathos der Expressionisten, gegen dämonisierte Künstlergestalten und den tradierten und von ihm als falsch verstandenen Konflikt zwischen Kunst und Leben. Zugleich stellt "Baal" eine Personifizierung der Blick- und Verhaltensweisen dar, die Brechts Lyrik zu dieser Zeit kennzeichnen. Zwischen 1918 und 1955 verfasste Brecht fünf Versionen des Werkes.
www.cwru.edu/artsci/modlang/german380/br...
Eine Linksammlung zu Bertolt Brecht auf einer Seite der Case Western Reserve University.
www.dhm.de/lemo/html/biografien/BrechtBe...
Das "Deutsche Historische Museum" mit einer Biografie Bertolt Brechts.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Was man im Großen nicht kann, soll man im Kleinen nicht unversucht lassen.
  > Adolf Kolping
> RSS Feed
> iTunes RSS Feed
  > Hilfe
Welcher Schauspieler erhielt für den Film "Das Urteil von Nürnberg" einen Oscar?
  Horst Buchholz
  O.W. Fischer
  Maximilian Schell
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße