Kalenderblatt dw.de
Neuregelung der katholischen Messfeier 1963: Neuregelung der katholischen Messfeier Revolutionäre erobern Mexiko-Stadt 1914: Revolutionäre erobern Mexiko-Stadt
Einheitliche Währung im Deutschen Reich 1871: Einheitliche Währung im Deutschen Reich William Pitt der Ältere Außenminister 1756: William Pitt der Ältere Außenminister
Ein Engländer wird Papst 1154: Ein Engländer wird Papst Karl der Große Alleinherrscher 771: Karl der Große Alleinherrscher
4.12.1914: Revolutionäre erobern Mexiko-Stadt
Der mexikanische Revolutionär Francisco "Pancho" Villa eroberte mit seinen Truppen die Hauptstadt Mexiko-Stadt. Hier traf er mit Emiliano Zapata zusammen, der mit seiner Bauernarmee weite Teile von Morelos unter seine Kontrolle gebracht und das Haziendaland an die Kleinbauern verteilt hatte. Später spaltete sich das Lager der Revolutionäre. Zapata führte seinen Guerillakrieg aus den Bergen weiter. Schließlich wurde er in eine Falle gelockt und von Soldaten erschossen. Zapatas Idee, das Land dem zu geben, der es selbst bebaut, fand schon in der Verfassung von 1917 ihren Niederschlag. Noch heute verkündet jedes Jahr am 10. April der mexikanische Präsident, in der Tradition Zapatas zu stehen und den Bauern Gerechtigkeit widerfahren lassen zu wollen.
www.mexconnect.com/mex_/travel/jcummings...
Mexico Connect mit einer Biografie des Revolutionärs Francisco Villa.
(Englisch)
www.looksmart.com/eus1/eus53706/eus53710...
LookSmart mit einer Linksammlung zur Revolution in Mexiko.
(Englisch)
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Dem anderen zuzuschauen, kostet viel Kraft!
  > Anke Huber
> RSS Feed
> iTunes RSS Feed
  > Hilfe
Welcher Maler war nicht Mitglied der Gruppe "Der Blaue Reiter"?
  Lyonel Feininger
  August Macke
  Franz Marc
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße