Kalenderblatt dw.com
Teilung der CSFR 1992: Teilung der CSFR Geiselnahme auf der 1985: Geiselnahme auf der "Achille Lauro"
1976: "Viererbande" verhaftet 1960: "Psycho" in Deutschland
1949: "Tod eines Handlungsreisenden" Josephine Baker in Frankreich 1925: Josephine Baker in Frankreich
Geheimes Abkommen gegen Russland 1879: Geheimes Abkommen gegen Russland
7.10.1992: Teilung der CSFR
Auf einem Krisengipfel einigten sich tschechische und slowakische Politiker auf die Teilung der "Czecho-Slowakischen Förderativen Republik" (CSFR) in zwei Staaten zum Januar 1993. Am 25. November kam es zur Auflösung der Föderation. Die Funktion aller Institutionen und die Existenz einer gemeinsamen Armee endete am 31. Dezember 1992. Der letzte Schritt in die Unabhängigkeit bildete die Verabschiedung neuer Verfassungen mit dem Zusatz, dass die Regelung des Grundgesetzes dem europäischen Standard der Menschen- und Minderheitenrechte entsprechen muss. Das tschechische Parlament verabschiedete am 17. Dezember 1992 eine eigene Verfassung.
www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/Laender...
Länderinformation zur Tschechischen Repubilk auf den Seiten des Auswärtigen Amtes der Bundesrepubik Deutschland.
www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/Laender...
Die Slowakei auf den Seiten des Auswärtigen Amtes der Bundesrepublik Deutschland.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Wir sind gleichzeitig Zuschauer und Schauspieler im großen Drama des Seins.
  > Niels Bohr
> RSS Feed
  > Hilfe
Wann wurde das Bühnenstück "Tod eines Handlungsreisenden" verfilmt?
  1978
  1956
  1985
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße