Kalenderblatt dw.com
Kunstraub 2004: Kunstraub Giftgas aus dem Kratersee 1986: Giftgas aus dem Kratersee
Militärputsch in Bolivien 1971: Militärputsch in Bolivien Gründung des THW 1950: Gründung des THW
1913: "Der Student von Prag" Japan annektierte Korea 1910: Japan annektierte Korea
Streik der Weber 1903: Streik der Weber Prinz Eugen erobert Belgrad 1717: Prinz Eugen erobert Belgrad
Rosenkriege beendet 1485: Rosenkriege beendet
22.8.1971: Militärputsch in Bolivien
Nach tagelangen Kämpfen stürzten rechte Kräfte das linksgerichtete Militärregime Boliviens. Neuer Präsident wurde Hugo Banzer Suárez. Er regierte das südamerikanische Land bis zu seinem Sturz 1978 zunehmend diktatorisch. Während der Diktatur verschwanden 76 Regimegegner spurlos, 200 weitere wurden erschossen. Aufstände der Bergarbeiter in den Zinngruben ließ der Diktator mit militärischer Gewalt niederschlagen. Im tropischen Tiefland Boliviens wurden Internierungslager für Oppositionelle eingerichtet, hunderte Bolivianer flüchteten ins Exil. Erst 1993 stabilisierte sich die Lage, die Regierung von Gonzalo Sanchez de Lozada setzte ein umfassendes Reformprogramm durch. 1997 gelang Hugo Banzer, diesmal in einer demokratischen Wahl, die Rückkehr an die Macht.
www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/Laender...
Die Geschichte Boliviens auf den Seiten des Auswärtiegn Amtes der Bndesrepublik Deutschland.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Ein Film muss mit einem Erdbeben beginnen und sich dann langsam steigern.
  > Samuel Goldwyn
> RSS Feed
  > Hilfe
Welcher Arzt entwickelte schon im 19. Jahrhundert eine pflanzliche Rohkost-Diät?
  Dr. Sommer
  Dr. Oetker
  Dr. Bircher-Benner