Kalenderblatt dw.com
Polens sanfte Revolution 1989: Polens sanfte Revolution Premiere von 1944: Premiere von "Das Missverständnis"
Max Schmeling Meister 1926: Max Schmeling Meister Erste Überlandleitung für Strom 1891: Erste Überlandleitung für Strom
Deutsche Sprachgesellschaft gegründet 1617: Deutsche Sprachgesellschaft gegründet Pionier auf dem Amazonas 1542: Pionier auf dem Amazonas
Pompeji unter Asche begraben 79: Pompeji unter Asche begraben
24.8.1926: Max Schmeling Meister
Erst 21 Jahre alt war Max Schmeling, als er seinen Gegner Max Diekmann besiegte und damit neuer deutscher Halbschwergewichtsmeister wurde. Sofort galt er als "neuer Stern am Boxhimmel". Ein knappes Jahr später wurde er in Dortmund Europameister. Seine Fangemeinde wuchs beständig - Schmeling wurde in Deutschland zum gefeierten Star. Mehrere Millionen Zuhörer verfolgten am Radioempfänger seine Kämpfe. Als erster Deutscher gewann Max Schmeling 1930 in New York den Weltmeistertitel im Schwergewicht und behielt ihn bis 1932. Schmelings positives Image wurde von den Nationalsozialisten zu Propagandazwecken missbraucht. Er selbst war mit einer Tschechin verheiratet und versteckte verfolgte Juden vor der Gestapo.
www.dhm.de/lemo/html/biografien/Schmelin...
Eine Biografie von Max Schmeling auf den Seiten des "Deutschen Historischen Museums".
www.kalenderblatt.de/index.php?what=thma...
Die Seiten von "kalenderblatt.de" mit dem Eintrag zum 19.6.1936: "Schmeling gegen Louis". Mit weiterführenden Links und Audio.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Das Paradies habe ich mir immer als eine Art Bibliothek vorgestellt.
  > Jorge Luis Borges
> RSS Feed
  > Hilfe
In welchem Jahr wurde das verschüttete Pompeji wiederentdeckt?
  1748
  1903
  1829