Kalenderblatt dw.com
Freie Wahlen in Spanien 1977: Freie Wahlen in Spanien Festnahme von Ulrike Meinhof 1972: Festnahme von Ulrike Meinhof
Kunst und Politik 1969: Kunst und Politik UEFA-Gründung 1954: UEFA-Gründung
Sowjetische Besetzung des Baltikums 1940: Sowjetische Besetzung des Baltikums Bismarcks Sozialversicherungsgesetze 1883: Bismarcks Sozialversicherungsgesetze
Vertrag von Oregon 1846: Vertrag von Oregon Wat Tyler ermordet 1381: Wat Tyler ermordet
Magna Charta unterzeichnet 1215: Magna Charta unterzeichnet
15.6.1977: Freie Wahlen in Spanien
Nach dem Tod des spanischen Diktators Francisco Franco (1975) fanden in Spanien die ersten freien demokratischen Wahlen seit 1936 statt. Damals hatte der spanische Bürgerkrieg begonnen. Nach knapp 40 Jahren Faschismus begann die Demokratisierung "von oben": Im Juli 1976 wurde Adolfo Suárez González zum Ministerpräsidenten ernannt. Die Reformpläne der Regierung waren bei einer Volksabstimmung im Dezember 1976 mit großer Mehrheit gebilligt worden. Bei den ersten demokratischen Wahlen dann ging die Union des demokratischen Zentrums unter Suárez González als stärkste Gruppierung hervor. Diese Gruppierung vereinte christliche, liberale und sozialdemokratische Parteien.
www.docuweb.ca/SiSpain/english/history/...
Ein informativer Überblick zur spanischen Geschichte auf den Seiten der "DocuWeb Information Services".
(Englisch)
www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/Laender...
Die Seiten des Auswärtigen Amtes der Bundesrepublik Deutschland mit Informationen zu Spanien.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Keinen Geist kann man so umfassend lieben wie die Natur.
  > Edvard Grieg
> RSS Feed
  > Hilfe
Wer gilt als Begründer der Sozialversicherung?
  Otto von Bismarck
  Friedrich Ebert
  Norbert Blüm