Kalenderblatt dw.com
Hochzeit im japanischen Kaiserhaus 1993: Hochzeit im japanischen Kaiserhaus Heimkehr der Krimtataren 1988: Heimkehr der Krimtataren
Hinrichtung dreier ANC-Mitglieder 1983: Hinrichtung dreier ANC-Mitglieder Coppis Sieg beim Giro d´Italia 1940: Coppis Sieg beim Giro d´Italia
Donald Ducks erster Filmauftritt 1934: Donald Ducks erster Filmauftritt Militärputsch in Bulgarien 1923: Militärputsch in Bulgarien
Wiener Kongress 1815: Wiener Kongress
9.6.1940: Coppis Sieg beim Giro d´Italia
Der italienische Radprofi Fausto Coppi (1919-1960) gewann den 28. Giro d´Italia. Er verwies Gino Bartali, den Favoriten für die 3525 Kilometer lange Italienrundfahrt, auf Platz zwei. Nach 1945 konnte Coppi seine Karriere als viermaliger Sieger des Giro und zweimaliger Tour-de France-Gewinner (1949, 1952) fortsetzen. Coppis Beliebtheit bei seinen Landsleuten kannte keine Grenzen, er erhielt den Beinamen "Campionissimo". Als er den Giro nach zwei weniger erfolgreichen Jahren 1952 mit einem großen Vorsprung gewann, wurde er von den Veranstaltern im darauffolgenden Jahr nicht mehr eingeladen, da er ihnen zu überlegen war. 1953 wurde er Straßenweltmeister.
www.progettociclismo.com/Ge/coppi.htm...
Eine umfangreiche Seite zu Fausto Coppi.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Jedes Mal, wenn ein Mensch lacht, fügt er seinem Leben ein paar Tage hinzu.
  > Curzio Malaparte
> RSS Feed
  > Hilfe
Welcher Nobelpreis wurde Bertha von Suttner 1905 verliehen?
  Nobelpreis für Literatur
  Friedensnobelpreis
  Nobelpreis für Physik