Kalenderblatt dw.com
Netanjahu israelischer Premier 1996: Netanjahu israelischer Premier Papst in Canterbury 1982: Papst in Canterbury
De Gaulle mit Sondervollmachten 1958: De Gaulle mit Sondervollmachten Bekennende Kirche gegründet 1934: Bekennende Kirche gegründet
Hockenheimring eröffnet 1932: Hockenheimring eröffnet Stravinskys 1913: Stravinskys "Le sacre du printemps"
Rettung Schiffbrüchiger organisiert 1865: Rettung Schiffbrüchiger organisiert Burgund auf der Höhe seiner Macht 1418: Burgund auf der Höhe seiner Macht
29.5.1996: Netanjahu israelischer Premier
Benjamin Netanjahu gewann die erste Direktwahl zum israelischen Ministerpräsidenten. Als Kandidat des konservativen Likud-Blocks vereinte er 50,5 Prozent aller Stimmen auf sich und setzte sich damit gegen den amtierenden Regierungschef Shimon Perez von der Arbeiterpartei durch. Netanjahu war vorher in verschiedenen politischen Ämtern im In- und Ausland tätig. 1993 übernahm er den Vorsitz des Likud-Blocks. Das Amt des Ministerpräsidenten hatte er bis 1999 inne. Er war der jüngste Premierminister in der Geschichte Israels. Netanjahu unterbrach den Friedensprozess mit den Palästinensern, den der frühere Amtsinhaber Yitzak Rabin sehr vorangetrieben hatte. Ihm wurde vorgeworfen, während seiner Amtszeit keine erkennbare Richtung der Regierungspolitik deutlich zu machen.
www.dw.com/german/0,3367,5109_A_467011,0...
Das Dossier "Die Krise im Nahen Osten" auf den Seiten von dw.com.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Es ist selten, dass ein Mensch weiß, was er eigentlich glaubt.
  > Oswald Spengler
> RSS Feed
  > Hilfe
Wann wurde die "Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger" gegründet?
  1865
  1907
  1790