Kalenderblatt dw.com
Komapatientin Schiavo stirbt 2005: Komapatientin Schiavo stirbt Zuwachs für die EU 1998: Zuwachs für die EU
Militärputsch in Brasilien 1964: Militärputsch in Brasilien Erstes Autokino in Deutschland 1960: Erstes Autokino in Deutschland
Broadway-Hit 1943: Broadway-Hit "Oklahoma!" Premiere von 1901: Premiere von "Rusalka"
Tschechische Volkspartei 1900: Tschechische Volkspartei Japans Öffnung 1854: Japans Öffnung
Triumph über Napoleon 1814: Triumph über Napoleon
31.3.1964: Militärputsch in Brasilien
Die radikalen Reformpläne des brasilianischen Präsidenten Joao Goulart über die Erweiterung des Wahlrechts, die Enteignung von Großgrundbesitzern ohne Entschädigungszahlungen und die Zulassung der Kommunistischen Partei führten zu einem Putsch rechtsgerichteter Militärs, die den Präsidenten schließlich stürzten. Das Land wurde seither von so genannten Todesschwadronen terrorisiert. Kinder, Jugendliche, Menschenrechtsaktivisten und politische Gegner werden bis heute verschleppt und ermordet. Erst 1985 wurde die Diktatur beendet. Bis heute ist ungeklärt, wie der Unterdrückungsapparat der Generäle funktionierte.
www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/Laender...
Die Länderinformation zu Brasilien auf den Seiten des Auswärtigen Amtes.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Dubium sapientiae initium - Zweifel ist der Weisheit Anfang.
  > René Descartes
> RSS Feed
  > Hilfe
Auf welchem Gebiet erhielt der Japaner Sin-Itiro Tomonaga 1965 den Nobelpreis?
  Physik
  Chemie
  Medizin