Kalenderblatt dw.com
Vereidigung Aznars 1996: Vereidigung Aznars Belebung im Luftverkehr 1971: Belebung im Luftverkehr
Rücktritt Churchills 1955: Rücktritt Churchills Salpeter-Krieg 1879: Salpeter-Krieg
Preußischer Separatfrieden 1795: Preußischer Separatfrieden Hinrichtung Dantons 1794: Hinrichtung Dantons
Entdeckung der Osterinsel 1722: Entdeckung der Osterinsel Karl IV. zum Kaiser gekrönt 1355: Karl IV. zum Kaiser gekrönt
Russischer Fürst stoppt Deutschen Orden 1242: Russischer Fürst stoppt Deutschen Orden
5.4.1355: Karl IV. zum Kaiser gekrönt
Der deutsche König Karl IV., eigentlich Wenzel, wurde in Rom zum deutsch-römischen Kaiser gekrönt. Er hatte das Amt bis zu seinem Tod 1378 inne. Der Kaiser war theologisch und literarisch hoch gebildet. Dies wirkte sich auf die kulturelle Blüte seines Reiches aus, unter anderem auch auf die Entwicklung der hochdeutschen Schriftsprache. Prag wurde neues Zentrum des Reiches mit der 1348 von ihm gegründeten Universität, dem Bau der Prager Neustadt, dem Dom und der Karlsbrücke. 1356 erließ Karl das Reichsgrundgesetz, die so genannte "Goldene Bulle", das bis 1806 das wichtigste Verfassungsgesetz des Deutschen Reiches war.
www.radio.cz/history/history04.html...
Eine Chronologie der deutschen Thronfolge auf den Seiten des tschechischen "Radio Prag".
(Englisch)
www.yale.edu/lawweb/avalon/medieval/gold...
Ein umfangreicher Artikel über die Goldene Bulle von Kaiser Karl IV. von der "Yale Law School".
(Englisch)
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Ich habe nichts dagegen, dass die Menschen im Internet verkehren. Aber eine Freundschaft, die in mehreren Biergartenbesuchen gestählt worden ist, ist mehr wert als das ganze Internet.
  > Roman Herzog
> RSS Feed
  > Hilfe
Wann starb Danton durch die Guillotine?
  1781
  1794
  1758