Kalenderblatt dw.de
UNESCO ohne USA 1984: UNESCO ohne USA Kabelfernsehen getestet 1983: Kabelfernsehen getestet
1958: "Geophysikalisches Jahr" beendet. Arbeitslager für Nationalsozialisten 1946: Arbeitslager für Nationalsozialisten
Kardinal erlaubt 1946: Kardinal erlaubt "Fringsen" Neoabsolutismus in Österreich 1851: Neoabsolutismus in Österreich
Vorstoß der Vandalen 406: Vorstoß der Vandalen
31.12.1946: Kardinal erlaubt "Fringsen"
Die durch Bomben fast vollständig zerstörte Stadt Köln wurde im Winter 1946 von einer Kältewelle heimgesucht. Die Bürger der Stadt, die sich in den Ruinen notdürftig eingerichtet hatten, mussten um ihr Leben bangen, viele Menschen erfroren. Der Erzbischof von Köln, Josef Kardinal Frings (1887-1978) legitimierte in seiner Silvesterpredigt den Diebstahl von Kohlen der Alliierten mit den Worten: "Wir leben in Zeiten, da in der Not auch der Einzelne wird nehmen dürfen, was er zur Erhaltung seines Lebens und seiner Gesundheit notwendig hat." Seit damals existiert das Wort "Fringsen" in der Kölner Umgangssprache als Synonym für moralisch vertretbaren Diebstahl aus Not.
www.willkommeninkoeln.de/01city/city04d....
Die Stadt Köln im Internet, u. a. mit Informationen zur Geschichte.
www.nrw2000.de/koepfe/frings.htm...
Diese Seite zur Geschichte des Landes Nordrhein-Westfalen würdigt das soziale Engagement des ehemaligen Erzbischofs von Köln.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Man muss sicher auf festem Boden gehen können, ehe man mit dem Seiltanzen beginnt.
  > Henri Matisse
> RSS Feed
> iTunes RSS Feed
  > Hilfe
Welches Land trat 1984 aus der UNESCO aus?
  Brasilien
  Chile
  USA
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße