Kalenderblatt dw.de
Ausbruch des Ätna 1985: Ausbruch des Ätna Premiere von 1957: Premiere von "Wege zum Ruhm"
Hirohito gekrönt 1926: Hirohito gekrönt Athen Hauptstadt Griechenlands 1833: Athen Hauptstadt Griechenlands
Georg III. droht mit Handelsstopp 1775: Georg III. droht mit Handelsstopp 1705: "Sendlinger Mordweihnacht"
König Chlodwig I. getauft 498: König Chlodwig I. getauft
25.12.1833: Athen Hauptstadt Griechenlands
Nach dem griechischen Unabhängigkeitskrieg (1821-1833) wurde Athen die neue Hauptstadt Griechenlands. König Otto I. hatte seine Residenz von Nafplion nach Athen verlegt. Aufgrund der Befreiungskriege zählte Athen zu dieser Zeit nur 5.000 Einwohner. Während seiner Herrschaft (1832-1862) ließ Otto I. die zerstörte Stadt jedoch wieder neu aufbauen, hauptsächlich von deutschen Architekten: das osmanische Stadtbild musste breiten Straßen und klassizistischen Repräsentativbauten weichen. Heute leben fast fünf Millionen Menschen in Athen und es werden täglich mehr. Nahezu die Hälfte aller Griechen lebt im Großraum Athen-Piräus.
www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/Laender...
Die Seiten des Auswärtigen Amtes der Bundesrepublik Deutschland mit Informationen zu Griechenland.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Frauen, die lange ein Auge zudrücken, tun es am Ende nur noch, um zu zielen.
  > Humphrey Bogart
> RSS Feed
> iTunes RSS Feed
  > Hilfe
Welcher Vulkan brach 1985 am ersten Weihnachtsfeiertag aus?
  Vesuv
  Ätna
  Mount St. Helena
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße