Kalenderblatt dw.com
Halleyscher Komet 1985: Halleyscher Komet Juan Carlos wurde spanischer König 1975: Juan Carlos wurde spanischer König
Gründung der Ruhrkohle AG 1968: Gründung der Ruhrkohle AG Zweite Berlin-Krise 1958: Zweite Berlin-Krise
Unabhängigkeit Libanons 1941: Unabhängigkeit Libanons 1896: "Also sprach Zarathustra" uraufgeführt
27.11.1985: Halleyscher Komet
Auf seinem Weg zur Sonne erreichte der Halleysche Komet den Punkt, an dem er der Erde am nächsten kam. Der Halleysche Komet ist der größte bekannte Schweifstern. Er durchquert unser Sonnensystem alle 76 Jahre. Benannt wurde er nach dem bedeutenden englischen Astronomen Edmund Halley, der ihn 1682 auf einer Reise zwischen Calais und Paris mit bloßem Auge beobachtete. Bei späteren Nachforschungen entdeckte er, dass der Komet in gewissen Zeitabständen immer wieder auftaucht und berechnete seine Bahn. Präzise sagte er seine Wiederkehr für 1758 voraus. Das erste belegte Auftauchen des Himmelskörpers geht auf das Jahr 187 v.Chr. zurück.
neo.jpl.nasa.gov/images/halley.html...
Verschiedene Bilder des Kometen auf dem Server der NASA.
(Englisch)
www.planet-wissen.de/pw/Artikel,,,,,,,B2...
Ein Eintrag zum Halleyschen Kometen auf den Seiten von "planet wissen".
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Ich glaube an ein Leben vor dem Tode.
  > Jil Sander
> RSS Feed
  > Hilfe
Wer verfasste "Also sprach Zarathustra"?
  Hubert Fichte
  Thomas Mann
  Friedrich Nietzsche