Kalenderblatt dw.com
Norweger gegen EU-Beitritt 1994: Norweger gegen EU-Beitritt Einzige Oper Messiaens wird uraufgeführt 1983: Einzige Oper Messiaens wird uraufgeführt
1964: "Mariner 4" zum Mars Erste Polaroid-Kamera 1948: Erste Polaroid-Kamera
Dortmunder Westfalenhalle 1925: Dortmunder Westfalenhalle 1925: "Der Zauberberg" erschienen
28.11.1994: Norweger gegen EU-Beitritt
Wie schon 1972 lehnte die norwegische Bevölkerung mit 52 Prozent der Stimmen einen Beitritt des Landes in die Europäische Union ab. Die anderen skandinavischen Länder Finnland und Schweden stimmten im Herbst 1974 einem EU-Beitritt zu, Dänemark war der Gemeinschaft schon 1973 zusammen mit Großbritannien beigetreten. Norwegen begnügte sich mit einer Bindung an den Europäischen Wirtschaftsraum. Die Regierung passte sich der EU schrittweise an. So wurden bis 1995 63 EU-Gesetze übernommen, auch das Schengener Abkommen wurde mitunterzeichnet. Die Diskussion um den Beitritt hat das Land in zwei Lager gespalten. Seit dem "Nein" bei der Volksabstimmung 1994 stehen sich die EU-Gegner und die konservativen EU-Befürworter unversöhnlich gegenüber.
www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/Laender...
Die Seiten des Auswärtigen Amtes der Bundesrepublik Deutschland mit Informationen zu Norwegen.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Wahnsinn ist, wenn man immer wieder das Gleiche tut, aber andere Resultate erwartet.
  > Rita Mae Brown
> RSS Feed
  > Hilfe
Wie heißt der Erfinder der Polaroid-Kamera?
  Edwin Herbert Land
  L.J.M. Daguerre
  Oskar Barnack