Kalenderblatt dw.com
Stadtauto 1998: Stadtauto "smart" 1977: "Kontaktsperregesetz"
Protestmarsch in Mexiko 1968: Protestmarsch in Mexiko Warschauer Aufstand gescheitert 1944: Warschauer Aufstand gescheitert
Warschauer Ghetto 1940: Warschauer Ghetto 1926: "Panzerkreuzer Potemkin"
Erste Panamerikanische Konferenz 1889: Erste Panamerikanische Konferenz
2.10.1944: Warschauer Aufstand gescheitert
Der Warschauer Aufstand der polnischen "Heimatarmee" gegen die deutsche Besatzung misslang und endete mit der Kapitulation der unter dem Befehl des Generals Graf Tadeusz Komorowski stehenden Untergrundkämpfer. Der Aufstand hatte am 1. August 1944 begonnen. Ziel war es, die deutsche Herrschaft noch vor dem Eintreffen der Roten Armee in einer eigenen Aktion abzuschütteln, um sich politisch unabhängig von der Sowjetunion zu halten. Die deutschen Besatzer machten Warschau nahezu dem Erdboden gleich, etwa 16.000 Aufständische fielen, 116.000 Zivilisten wurden vermutlich Opfer der Kämpfe. Weitere 70.000 Polen wurden in Massentransporten zur Zwangsarbeit ins Deutsche Reich verschickt und dort in Arbeits- und Konzentrationslagern untergebracht.
www.1944.pl/index.php?id=351...
Auf den Seiten des "Museums des Warschauer Aufstands" Informationen zu Ablauf und Hintergründen des Warschauer Aufstands .
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Es gibt keinen Weg zum Frieden, Frieden ist der Weg.
  > Mahatma Gandhi
> RSS Feed
  > Hilfe
Welches war das erste Soloalbum des britischen Musikers Sting?
  Bring on the Night
  The Soul Cages
  The Dream of the Blue Turtles