Kalenderblatt dw.com
Rock and Roll Hall of Fame 1995: Rock and Roll Hall of Fame Widerstand der Ureinwohner 1990: Widerstand der Ureinwohner
Rust vor Gericht 1987: Rust vor Gericht Nationalgarde gegen schwarze Schüler 1957: Nationalgarde gegen schwarze Schüler
Vietnam unabhängig 1945: Vietnam unabhängig Septembermorde in Frankreich 1792: Septembermorde in Frankreich
London in Flammen 1666: London in Flammen Dritter Kreuzzug beendet 1192: Dritter Kreuzzug beendet
2.9.1987: Rust vor Gericht
In Moskau wurde erstmals ein Prozess vor der Weltöffentlichkeit geführt. Gegen den 19-jährigen bundesdeutschen Sportflieger Mathias Rust wurde Anklage wegen Rowdytums und Grenzverletzung erhoben. Rust war am 28. Mai 1987 mit seiner Cessna 172, von allen Radarsystemen der sowjetischen Flugabwehr unbemerkt, nach 800 Kilometern Flug durch sowjetisches Gebiet auf dem Roten Platz in Moskau gelandet. Der junge "Kremlflieger" gab an, in einer Friedensmission unterwegs zu sein. Die Aktion hatte weit reichende Konsequenzen: Der Chef der Luftabwehr sowie Verteidigungsminister Sokolow wurden ihres Amtes enthoben, Rust wurde zu vier Jahren Arbeitslager verurteilt. Nach diplomatischen Bemühungen wurde er im August 1988 begnadigt.
www.kalenderblatt.de/index.php?what=thma...
Ein Artikel zu Rusts Landung auf dem Roten Platz. Mit Audio und weiterführenden Links.
(Englisch)
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Wenn die Welt einmal aufbrennt wie ein Papierschnitzel, so werden die Kunstwerke die letzten lebenden Funken sein, die in das Haus Gottes gehen.
  > Caroline Schlegel-Schelling
> RSS Feed
  > Hilfe
Welcher Tennisprofi war 159 Wochen lang die Nummer Eins der Weltrangliste?
  John McEnroe
  Jimmy Connors
  Björn Borg