Kalenderblatt dw.com
Tödlicher Anschlag 2003: Tödlicher Anschlag Bildschirmtext (Btx) präsentiert 1983: Bildschirmtext (Btx) präsentiert
g 1965: g Gründung des WWF 1961: Gründung des WWF
1941: "Shoot-on-Sight"-Befehl Erste Diesellokomotive 1912: Erste Diesellokomotive
Heliozentrisches Weltbild 1822: Heliozentrisches Weltbild Schillers 1801: Schillers "Die Jungfrau von Orléans"
Preußische Rechtsauffassung 1779: Preußische Rechtsauffassung Habsburger wurde römisch-deutscher König 1273: Habsburger wurde römisch-deutscher König
11.9.1801: Schillers "Die Jungfrau von Orléans"
Das Trauerspiel "Die Jungfrau von Orléans" von Friedrich Schiller wurde in Leipzig uraufgeführt und wurde ein Erfolg. In dem so genannten "Ideendrama" geht es um die historische Figur der Heiligen Johanna von Orléans, die dem französischen König zum Sieg über die englischen Truppen verhalf. Das einstige Bauernmädchen glaubt sich von Gott berufen. In diesem Drama offenbart Schiller seine geschichtsphilosophischen Thesen: Johanna wird zu Verkörperung der reinen Idee. In Schillers "Ideendrama" wird die moralische Freiheit zum Thema - eine Freiheit, die den Menschen, der an ihr festhält, noch im Untergang siegen lässt. In Auseinandersetzung mit den Schriften des Philosophen Immanuel Kant hielt Schiller eine Vereinigung von Pflicht und Neigung für möglich.
gutenberg.spiegel.de/autoren/schiller.ht...
Die Website des "Projekts Gutenbergs" bietet eine Biografie Schillers und seine Werke online.
www.dla-marbach.de/...
Die Webpage des Schiller-Nationalmuseums und des Literaturarchives.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Der Bürger wünscht die Kunst üppig und das Leben asketisch; umgekehrt wäre es besser.
  > Theodor W. Adorno
> RSS Feed
  > Hilfe
t
  Am 11. September 1356
  Am 11. September 1273
  In der Nacht vom 11. zum 12. September 1429