Kalenderblatt dw.com
Pius IX. selig gesprochen 2000: Pius IX. selig gesprochen Wer wird Millionär? 1999: Wer wird Millionär?
Rosendahl sprang Weltrekord 1970: Rosendahl sprang Weltrekord Umstellung auf Rechtsverkehr 1967: Umstellung auf Rechtsverkehr
Briten landen in Kalabrien 1943: Briten landen in Kalabrien Kriegserklärung der Westmächte 1939: Kriegserklärung der Westmächte
Piscator-Bühne eröffnet 1927: Piscator-Bühne eröffnet Verfassung für Frankreich 1791: Verfassung für Frankreich
Unabhängigkeitskrieg beendet 1783: Unabhängigkeitskrieg beendet
3.9.1970: Rosendahl sprang Weltrekord
Bei der Universiade in Turin stellte die bundesdeutsche Leichtathletin Heide Rosendahl einen neuen Weltrekord im Weitsprung auf. Sie übertraf den Rekord der Rumänin Viorica Viscopoleanu, der seit den Olympischen Spielen von Mexico 1968 Bestand hatte, um zwei Zentimeter auf 6,84 Meter. 1969 hatte das Multitalent Rosendahl im Fünfkampf die Weltbestmarke auf 5155 Punkte verbessert. Bei den Olympischen Spielen von München 1972 holte Heide Rosendahl Goldmedaillen im Weitsprung und mit der 4 x 100 Meter-Staffel und errang Silber im Fünfkampf. Damit war sie die erfolgreichste bundesdeutsche Olympiateilnehmerin. Im Jahr darauf trat die Diplom-Sportlehrerin vom Wettkampfsport zurück.
de.wikipedia.org/wiki/Heide_Rosendahl...
Ein biografischer Eintrag zu Heide Rosendahl auf den Seiten von "wikipedia".
members.aol.com/spaeon/aniweit.html...
Animation verschiedener Weitsprungtechniken.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Tradition heißt nicht, Asche zu verwahren, sondern eine Flamme am Brennen zu halten.
  > Jean Jaurès
> RSS Feed
  > Hilfe
Wann wurde der schwedische Straßenverkehr von Links- auf Rechtsverkehr umgestellt?
  1975
  1967
  1986