Kalenderblatt dw.com
Bryn Terfel 1965: Bryn Terfel Imre Kertész 1929: Imre Kertész
Hedy Lamarr 1914: Hedy Lamarr Fritz Thyssen 1873: Fritz Thyssen
Edward VII. 1841: Edward VII. Iwan Turgenjew 1818: Iwan Turgenjew
Bernhard von Langenbeck 1810: Bernhard von Langenbeck
9.11.1841: Edward VII. (†6.5.1910)
König von Großbritannien, Kaiser von Indien. Der älteste Sohn von Königin Victoria war populär und sportlich. Pferderennen, Segeln und Tontaubenschießen gehörten zu seinen bevorzugten Tätigkeiten. Er besuchte die Universitäten von Oxford und Cambridge. Aufgrund der langen Regierungszeit seiner Mutter bestieg er erst mit 59 Jahren den Thron. Aus persönlichen Vorbehalten gegen den deutschen Kaiser Wilhelm II. unterstützte er die politischen Kräfte, die auf ein Bündnis mit Frankreich hinarbeiteten, und ebnete den Weg für die Anglo-Französische Entente von 1904. Er war mit Alexandra, der ältesten Tochter des dänischen Königs Christian IX., verheiratet. Das Paar hatte fünf Kinder.
www.royal.gov.uk/output/Page1.asp...
Die offizielle Homepage des britischen Königshauses.
(Englisch)
www.britannia.com/history/monarchs/mon59...
Lexikon-Eintrag zu Edward VII.
(Englisch)
9.11.1818: Iwan Turgenjew (†29.9.1887)
Russischer Schriftsteller. Iwan Turgenjew wurde in Orjol geboren. Das Hauptanliegen des Literaten war die Darstellung der Probleme seiner Zeit, vor allem des reformbedürftigen Leibeigenensystems im zaristischen Russland. Der Mitbegründer des russischen Realismus war ein wichtiger Kulturvermittler zwischen Ost und West, da er ab 1856 in Frankreich und Deutschland lebte und Kontakte zu Gustave Flaubert, Gustav Freytag und auch Theodor Storm unterhielt. Der russische Dichter schuf Gedichte und Verspoeme, Dramen und auch Romane, wie z.B. "Väter und Söhne" (1862).
www.onlinekunst.de/november/09_11_Turgen...
Kurzbiografie Turgenjews mit weiterführenden Links.
www.kirjasto.sci.fi/turgenev.htm...
Ein Artikel zu Leben und Werk Turgenjews.
(Englisch)
9.11.1810: Bernhard von Langenbeck (†29.9.1887)
Deutscher Chirurg. Langenbeck promovierte in Göttingen und begab sich von dort auf eine Reise nach Frankreich, England, Holland und Belgien, um bei den führenden Chirurgen seiner Zeit zu lernen. Er gründete 1872 die Deutsche Gesellschaft für Chirurgie und machte sich durch seine zahlreichen Erfindungen auf dem Gebiet der Chirurgie einen Namen. So entwickelte Langenbeck neue Operationsmethoden für Knochen und Gelenke und befasste sich mit der Wiederherstellung von Kriegsopfern mit den Mitteln der plastischen Chirurgie. Außerdem gibt es eine nach ihm benannte Methode zur Entfernung von Hämmorrhoiden und zahlreiche von ihm entworfene medizinische Instrumente. Für seine Verdienste wurde er 1864 geadelt.
en.wikipedia.org/wiki/Bernhard_von_Lange...
Ein Eintrag zu Langenbeck auf den Seiten von "Wikipedia".
(Englisch)
1 |2
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Man müsste das Leben so einrichten, dass jeder Augenblick bedeutungsvoll ist.
  > Iwan Turgenjew
> RSS Feed
  > Hilfe
Welches der folgenden Ereignisse fand nicht am 9. November 1918 statt?
  Abdankung Kaiser Wilhelms II.
  Beendigung des Ersten Weltkriegs in Deutschland
  Ausrufung der demokratischen Republik durch Philipp Scheidemann
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße