Kalenderblatt dw.com
Elisabeth Shue 1963: Elisabeth Shue Thor Heyerdahl 1914: Thor Heyerdahl
Meret Oppenheim 1913: Meret Oppenheim Le Corbusier 1887: Le Corbusier
Richard Dedekind 1831: Richard Dedekind Jenny Lind 1820: Jenny Lind
Louis Philippe von Bourbon 1773: Louis Philippe von Bourbon
6.10.1831: Richard Dedekind (†12.2.1916)
Deutscher Mathematiker. Dedekind begründete durch die Weiterentwicklung der algebraischen Zahlentheorie (Definition der Endlichkeit unabhängig vom Zahlenbegriff) die moderne Zahlentheorie. Nach ihm wurde der "Dedekindsche Schnitt", eine Beschreibung der irrationalen Zahlen, benannt. Nach einem Studium der Mathematik in Göttingen promovierte Dedekind 1852. Er veröffentlichte zahlreiche Monografien über die Analysis und Wahrscheinlichkeitstheorie. Ende der 50er Jahre des 19. Jahrhunderts wandte er sich der algebraischen Zahlentheorie zu. Dedekind war Professor in Göttingen, Zürich und an die Technische Hochschule Braunschweig.
www-history.mcs.st-and.ac.uk/history/Mat...
Homepage der University of St. Andrews mit einer Biografie des Mathematikers.
(Englisch)
6.10.1820: Jenny Lind (†2.11.1887)
Schwedische Sängerin. Lind galt als herausragende Koloratur-Sopranistin ihrer Zeit. Sie trat am Anfang ihrer Karriere unter anderem mit Werken von Vincenzo Bellini und Gaetano Donizetti auf und konzentrierte sich ab 1849 auf den Konzertgesang. Sie debütierte 1838 als Agathe in Webers "Freischütz". Die "Schwedische Nachtigall" absolvierte zwischen 1850 und 1852 Tourneen durch die Vereinigten Staaten. Die US-Amerikaner waren beeindruckt von der Sopranistin und benannten zahlreiche Schulen, Straßen und Staudämme nach Jenny Lind.
www.infoplease.com/ce5/CE030744.html...
Kurzer biografischer Eintrag zu Jenny Lind bei "Infoplease.com".
(Englisch)
6.10.1773: Louis Philippe von Bourbon (†26.8.1850)
Französischer König (1830-1848). Louis Philippe, Herzog von Chartres, unterstützte zunächst die Französische Revolution, flüchtete jedoch 1793 vor dem Terror der Jakobiner nach Österreich. Nach der Niederschlagung der Julirevolution 1830 proklamierte ihn die großbürgerliche Parlamentsmehrheit gegen den Widerstand des Adels zum König. Der "Bürgerkönig" regierte liberal, aber zu schwach, um die durch die Industrielle Revolution hervor gerufenen gesellschaftlichen Spannungen lösen zu können. 1848 wurde er durch die Februarrevolution gestürzt und ging nach England ins Exil.
cbs.infoplease.com/ce5/CE031402.html...
Kurzbiografie des französischen Königs bei "Infoplease.com".
(Englisch)
www.bautz.de/bbkl/l/louis_philippe_v_o.s...
Die Website bietet eine Biografie König Louis Philippes.
1 |2
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Man muss sich die Freiheit nehmen. Sie wird einem nicht gegeben.
  > Meret Oppenheim
> RSS Feed
  > Hilfe
Wer war an der Erstbesteigung des Kilimandscharos beteiligt?
  Ludwig Purtscheller und Hans Meyer
  Reinhold Messner
  Louis Trenker