Kalenderblatt dw.com
Silvana Mangano 1930: Silvana Mangano Elizabeth II. 1926: Elizabeth II.
Anthony Quinn 1916: Anthony Quinn Attila Hörbiger 1896: Attila Hörbiger
Max Weber 1864: Max Weber Charlotte Brontë 1816: Charlotte Brontë
Friedrich Fröbel 1782: Friedrich Fröbel Ulrich von Hutten 1488: Ulrich von Hutten
21.4.1926: Elizabeth II.
Königin von Großbritannien und Nordirland. Elizabeth II. wurde in London als älteste Tochter König Georgs VI. geboren. 1944 wurde sie Mitglied des Staatsrates. 1947 heiratete sie Philip Mountbatten, Herzog von Edinburgh, ein Jahr später wurde ihr erster Sohn, Charles, geboren. 1950 kam ihre Tochter Anne zur Welt. Nach dem Tod ihres Vaters folgte ihm Elizabeth im Februar 1952 auf dem Thron. Während Elizabeths Regierungszeit haben sich Macht, Ansehen und soziale Struktur ihres Landes verändert. Nach dem Zweiten Weltkrieg hatte Großbritannien mit wirtschaftlichen Schwierigkeiten zu kämpfen. Während dieser Periode des politischen, wirtschaftlichen und sozialen Umbruchs fiel Elizabeth in erster Linie die Rolle eines Symbols für Einheit und Kontinuität im Commonwealth of Nations zu.
www.canadianheritage.gc.ca/jubilee/e-bio...
Die Homepage der Kanadischen Regierung stellt Queen Elisabeth II. vor.
(Englisch, Französisch)
www.royal.gov.uk/output/page5543.asp...
Das offizielle Porträt von Elisabeth II. auf den Seiten der Königlichen Familie.
(Englisch)
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Eine ideale Ehefrau ist jede Frau, die den idealen Gatten hat.
  > Elisabeth II.
> RSS Feed
  > Hilfe
Wann bestieg Königin Elizabeth II. den Thron?
  1950
  1956
  1952
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße