Kalenderblatt dw.com
Noam Chomsky 1928: Noam Chomsky Elisabeth Höngen 1906: Elisabeth Höngen
Pietro Mascagni 1863: Pietro Mascagni Johann Nepomuk Nestroy 1801: Johann Nepomuk Nestroy
Johann Joachim Eschenburg 1743: Johann Joachim Eschenburg Gian Lorenzo Bernini 1598: Gian Lorenzo Bernini
8.2.1931: James Dean (†30.9.1955)
US-amerikanischer Schauspieler. Nach einer zweijährigen Schauspielausbildung spielte Dean in New York am Theater, bevor er von Hollywood entdeckt wurde. Dean wurde mit nur drei Filmen, die alle innerhalb des Jahres 1955 entstanden, zum Idol einer Generation. Sein früher Autounfalltod im selben Jahr könnte zu dieser Entwicklung auch beigetragen haben. In seinen Rollen verkörperte Dean den jugendlichen, innerlich zerissenen Rebellen gegen die bürgerliche Welt seiner Eltern. Seine drei Filme sind: "Jenseits von Eden" (nach einem Roman von John Steinbeck), "...denn sie wissen nicht, was sie tun", und "Giganten" (nach einem Roman von Edna Farber).
www.jamesdean.com/...
Offizielle James Dean-Seite in vielen Sprachen.
(Deutsch, Englisch, Französisch)
www.dhm.de/lemo/html/biografien/DeanJame...
Das "Deutsche Historische Museum" mit einer Biografie des Schauspielers.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Die Phönizier haben das Geld erfunden - aber warum so wenig?
  > Johann Nepomuk Nestroy
> RSS Feed
  > Hilfe
Welches Weltraumteleskop erhielt 1993 eine "Sehhilfe"?
  Weltraumteleskop XMM (X-Ray Multi Mirror Mission)
  Infrarot-Weltraumteleskop ISO
  Hubble-Weltraumteleskop