Kalenderblatt dw.com
Sarah Kirsch 1935: Sarah Kirsch Benedikt XVI. 1927: Benedikt XVI.
Peter Ustinov 1921: Peter Ustinov Charlie Chaplin 1889: Charlie Chaplin
Ernst Thälmann 1886: Ernst Thälmann Wilhelm Nestle 1865: Wilhelm Nestle
Sir John Franklin 1786: Sir John Franklin
16.4.1920: Anna Langfus (†12.5.1966)
Polnische Schriftstellerin. Bereits mit 15 Jahren begann Langfus zu schreiben und zu veröffentlichen. Langfus Leben und Werk ist geprägt durch die Flucht aus dem Warschauer Ghetto und ihrer Inhaftierung durch die deutschen Nationalsozialisten, die sie nach der Flucht für eine russische Spionin hielten. Nach Kriegsende wohnte Langfus bis zu ihrem Tod in Paris. 1960 erschien ihr erster Roman "Le Sel et le Soufre" ("Salz und Schwefel"). 1962 wurde ihr Roman "Les Bagages de sable" ("Das Sandgepäck") mit dem "Prix Goncourt" ausgezeichnet, welcher zu den begehrtesten Literaturpreisen Frankreichs gehört. Sie starb im Alter von nur 46 Jahren an einem Herzanfall.
www.ustinov-foundation.org/...
Die offizielle Seite der humanitären Organisation "Peter Ustinov Stiftung".
(Englisch, Deutsch)
www.discovery-channel.de/de/pub/discover...
Die Website stellt Leben und Werk Ustinos vor.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Wer auf der Stelle tritt, kann nur Sauerkraut fabrizieren.
  > Peter Ustinov
> RSS Feed
  > Hilfe
Wer verfasste das Kinderbuch "Alice im Wunderland"?
  Hans Christian Andersen
  Lewis Carroll
  Astrid Lindgren
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße