Kalenderblatt dw.de
Kevin Costner 1955: Kevin Costner Paul Keating 1944: Paul Keating
Arno Schmidt 1914: Arno Schmidt Oliver Hardy 1892: Oliver Hardy
Clara Nordström 1886: Clara Nordström Charles de Montesquieu 1689: Charles de Montesquieu
François Michel Le Tellier Louvois 1641: François Michel Le Tellier Louvois
18.1.1914: Arno Schmidt (†3.6.1979)
Deutscher Schriftsteller. Arno Schmidt wurde in Hamburg geboren. Bereits als Heranwachsender zeigte er eine außergewöhnliche Begabung und intellektuelle Leistungsfähigkeit. Ein Studium brach Arno Schmidt ab und diente ab 1940 zwangsweise in der deutschen Wehrmacht. Nach der Zeit als englischer Kriegsgefangener lebte er als freischaffender Schriftsteller und Übersetzer zurückgezogen in dem Heidedorf Bargfeld bei Celle. Seine Werke zeichnen sich durch einen radikalen Avantgardismus aus, so z.B. "Leviathan" (1949). Jedoch gilt "Zettels Traum" von 1970 als der Höhepunkt des literarischen Schaffens des Schriftstellers. Stark von James Joyce und Alfred Döblin beeinflusst, pflegte Schmidt einen experimentellen Schreibstil, der mit einer vieldeutigen Ausdrucksweise und einer sehr eigenen Rechtschreibung u.a. dazu führte, dass sich die Kritik stets schwer tat, den Autor einer literarischen Strömung zuzuordnen.
www.gasl.org/...
Die Gesellschaft der Arno Schmidt-Leser hält umfangreiches Material zum Schriftsteller bereit.
www.arno-schmidt-stiftung.de/...
Die Homepage der "Arno Schmidt Stiftung".
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Erziehung ist, die Kinder dahin zu bringen, die Fehler der Eltern zu wiederholen.
  > Arno Schmidt
> RSS Feed
> iTunes RSS Feed
  > Hilfe
Welcher Schauspieler spielte die Hauptrolle in "Der mit dem Wolf tanzt"?
  Fred Delmare
  Kevin Costner
  Gojko Mitic
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße