Kalenderblatt dw.de
Susanna Hoffs 1961: Susanna Hoffs Muhammad Ali 1942: Muhammad Ali
Eartha Kitt 1927: Eartha Kitt Douglas Hyde 1860: Douglas Hyde
Anne Brontë 1820: Anne Brontë Benjamin Franklin 1706: Benjamin Franklin
Pedro Calderón de la Barca 1600: Pedro Calderón de la Barca Friedrich III. 1463: Friedrich III.
17.1.1706: Benjamin Franklin (†17.4.1790)
US-amerikanischer Politiker. Benjamin Franklin erblickte in Boston das Licht der Welt. Er erfand den Blitzableiter, war als Universalgelehrter einer der wichtigsten amerikanischen Aufklärer und verfasste zudem die Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten von Amerika mit. Sein Lebensweg dient noch heute in den USA als Vorbild für das Ideal des Selfmade-Man. Ben Franklin wurde auch als Wissenschaftler bekannt, als Erfinder und als Staatsmann, Drucker, Philosoph, Musiker und Wirtschaftsspezialist. In den USA wird er heute vor allem als einer der Gründerväter der Republik und als vorbildlicher Staatsbürger gefeiert.
sln.fi.edu/franklin/rotten.html...
Das "Franklin Institute Online" mit Biografie und weiteren Links zu Werken Franklins.
(Englisch)
www.english.udel.edu/lemay/franklin/...
Diese reich bebilderte Seite bietet umfangreiche Informationen zu Benjamin Franklin.
(Englisch)
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Ist die Zeit das Kostbarste unter allem, so ist die Zeitverschwendung die allergrößte Verschwendung.
  > Benjamin Franklin
> RSS Feed
> iTunes RSS Feed
  > Hilfe
Wer ist Leadsängerin der Gruppe "The Bangles"?
  Veronika Fischer
  Susanna Hoffs
  Regina Thoss
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße