Kalenderblatt dw.com
Henry Maske 1964: Henry Maske Emil Steinberger 1933: Emil Steinberger
Loretta Young 1913: Loretta Young Walther Schücking 1875: Walther Schücking
Max Bruch 1838: Max Bruch Heinrich Schliemann 1822: Heinrich Schliemann
Richard II. 1367: Richard II.
6.1.1913: Loretta Young (†12.8.2000)
Eigentlich Gretchen Michaela Young, US-amerikanische Filmschauspielerin. Loretta Young wurde als Tochter deutscher Immigranten in Salt Lake City/Utah geboren. Bereits 1927, im Alter von 14 Jahren, erhielt sie ihren ersten Filmvertrag von den Warner Brothers. Im Gegensatz zu vielen ihrer Schauspielerkollegen gelang ihr in den 1930er Jahren der Übergang zum Tonfilm mühelos. Sie spielte an der Seite von Hollywood-Stars wie Clark Gable oder Robert Mitchum in etwa 100 Kinofilmen. Als ihr erfolgreichster Film gilt "Suez" (1938), 1947 erhielt sie für ihre Hauptrolle in "The Farmers Daughter" einen "Oscar". Von 1953 bis 1961 war sie Showmasterin der erfolgreichen und mehrfach ausgezeichneten "Loretta Young Show".
www.prisma-online.de/tv/person.html?pid=...
Ein Artikel über Loretta Young auf den Seiten von "prisma-online".
www.movieforum.com/people/actresses/lore...
Eine Seite zu der US-amerikanischen Schauspielerin.
(Englisch)
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Lügen kann man beichten, die Wahrheit muss man für sich behalten.
  > Emil Steinberger
> RSS Feed
  > Hilfe
Für welchen Film erhielt Loretta Young 1947 einen "Oscar"?
  "The Men in Her Life"
  "The Farmers Daughter"
  "Suez"