Kalenderblatt dw.com
Jeremy Irons 1948: Jeremy Irons Karin Baal 1940: Karin Baal
Emil Zátopek 1922: Emil Zátopek William Golding 1911: William Golding
Ferdinand Porsche 1909: Ferdinand Porsche Victor Frederick Weisskopf 1908: Victor Frederick Weisskopf
Fritz Richard Schaudinn 1871: Fritz Richard Schaudinn
19.9.1940: Karin Baal
Eigentlich Karin Blauermel, deutsche Schauspielerin. Nach dem Abitur studierte Karin Baal Grafik und Innenarchitektur bevor sie 1956 an der Seite von Horst Buchholz mit der weiblichen Hauptrolle in "Die Halbstarken" ihre Filmkarriere startete. Ab Ende der 1950er Jahre war sie auch am Theater zusehen. 1961 erhielt sie den "Bambi" als Beste Nachwuchsschauspielerin und spielte in vielen Fernsehproduktionen mit. Mit der Verfilmung von Alfred Döblins Roman "Berlin Alexanderplatz" durch Rainer Werner Fassbinder (1980) entdeckte sie der Neue Deutsche Film. Neben Theaterauftritten war sie Ende der 1980er und 1990er Jahre häufig in deutschen Krimiproduktionen zu sehen. Karin Baal ist mehrfach ausgezeichnet.
www.dhm.de/lemo/html/biografien/BaalKari...
Eine tabellarische Biografie der Schauspielerin auf den Seiten des "Deutschen Historischen Museums".
www.kalenderblatt.de/index.php?what=thma...
Ein Eintrag zur Gründung des Filmverlags der Autoren und Rainer Werner Fassbinder auf den Seiten von "kalenderblatt.de".
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Vogel fliegt, Fisch schwimmt, Mensch läuft.
  > Emil Zátopek
> RSS Feed
  > Hilfe
Wer verfasste das Stück "Endstation Sehnsucht"?
  Christa Wolf
  Edward Bond
  Tennessee Williams