Kalenderblatt dw.com
Jenny Holzer 1950: Jenny Holzer Harry Mulisch 1927: Harry Mulisch
Mikis Theodorakis 1925: Mikis Theodorakis Ernst Reuter 1889: Ernst Reuter
Benito Mussolini 1883: Benito Mussolini Alexis de Tocqueville 1805: Alexis de Tocqueville
Karl Blechen 1798: Karl Blechen
29.7.1950: Jenny Holzer
US-amerikanische Künstlerin. Sie studierte an der Duke University in Durham, der University of Chicago und der Ohio University. Nach ihrem Abschluss besuchte sie von 1975 bis 1977 die Rhode Island School of Design in New York. Zuerst der abstrakten Malerei zugewandt, experimentierte sie ab Ende der 1970er Jahre in öffentlichen Projekten mit Sprache und Codes. Ein erster Höhepunkt ihres künstlerischen Schaffens war 1982 als ihre "Truisms" (1977-1979) über Anzeigentafeln am Times Square in New York leuchteten. Neben Schriftbändern arbeitet die Installationskünstlerin auch mit Metall und Stein, wie in "Essays" (1879-1982), "Living" (1980-1982) und "Survival" (1983-1985). 1997 erschien ihr Buch mit dem Titel "Protect me from what I want", einer ihrer bekanntesten "Truisms".
www.artcyclopedia.com/artists/holzer_jen...
Jenny Holzer auf den Seiten der "artcyclopedia".
(Englisch)
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Wir sind alle als Wahnsinnige geboren, einige bleiben so.
  > Jenny Holzer
> RSS Feed
  > Hilfe
Wann erschien der erste Band von John R.R. Tolkiens Roman "The Lord of the Rings" ("Der Herr der Ringe") in England?
  2001
  1954
  1937