Kalenderblatt dw.com
Christina Onassis 1950: Christina Onassis Alexander Solschenizyn 1918: Alexander Solschenizyn
Nagib Mahfus 1911: Nagib Mahfus Robert Koch 1843: Robert Koch
Louis Charles Alfred de Musset 1810: Louis Charles Alfred de Musset Hector Berlioz 1803: Hector Berlioz
Christian Dietrich Grabbe 1801: Christian Dietrich Grabbe  Papst Leo X. 1475: Papst Leo X.
11.12.1950: Christina Onassis (†19.11.1988)
Griechische Großreederin. Die Tochter des griechischen Großreeders Aristoteles Onassis und seiner Frau Tina wuchs in luxuriöser, aber liebloser Umgebung auf. Sie erhielt Privatunterricht, erlernte mehrere Sprachen, besuchte die Hewitt-School in New York und schloss ihre Ausbildung am Queen's College in London ab. Nachdem ihr Bruder Alexander 1973 tödlich verunglückt war, wurde sie von ihrem Vater in die Geschäfte miteinbezogen. Nach dessen Tod 1975 trat sie erfolgreich seine Nachfolge an der Spitze des multinationalen Konzerns an. Sie lebte sehr zurückgezogen in der Schweiz und starb 37-jährig an einem Herzinfarkt. Ihre Tochter Athina aus vierter Ehe ist Alleinerbin des riesigen Vermögens.
www.divasthesite.com/Society_Divas/chris...
Ein ausführlicher, bebilderter Artikel in vier Teilen über Christina Onassis.
(Englisch)
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Wenn der Arzt hinter dem Sarg des Patienten geht, so folgt manchmal tatsächlich die Ursache der Wirkung.
  > Robert Koch
> RSS Feed
  > Hilfe
Welchen Erreger entdeckte Robert Koch?
  Pest-Erreger
  Syphilis-Erreger
  Tuberkolose-Erreger
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße