Kalenderblatt dw.de
Maarten 't Hart 1944: Maarten 't Hart Rosa von Praunheim 1942: Rosa von Praunheim
Augusto Pinochet 1915: Augusto Pinochet Francis Durbridge 1912: Francis Durbridge
Johannes XXIII. 1881: Johannes XXIII. Carl Friedrich Benz 1844: Carl Friedrich Benz
Lina Morgenstern 1830: Lina Morgenstern
25.11.1830: Lina Morgenstern (†19.12.1909)
Deutsche Schriftstellerin und Frauenrechtlerin. Lina Morgenstern stammte aus einer jüdischen Kaufmannsfamilie. Als ihr Ehemann und ihre fünf Kinder in finanzielle Schwierigkeiten gerieten, verdiente sie mit ihrer literarischen Begabung den gemeinsamen Lebensunterhalt: Sie veröffentlichte Kindergeschichten und Märchen. In Berlin engagierte sie sich für die Einrichtung von Kindergärten. 1866 gründete sie den "Verein der Berliner Volksküchen" und erhielt den Spitznamen "Suppenlina". Sie war an der Einrichtung der Berliner "Mägdeherberge" und des "Kinderschutzvereins" beteiligt. Ab 1874 gab sie 30 Jahre lang die "Deutsche Hausfrauenzeitung" heraus. 1896 rief sie den "Internationalen Kongress für Frauenwerke und Frauenbestrebungen" ein.
www.kindergartenpaedagogik.de/133.html...
Eine umfangreiche Lebensbeschreibung Lina Morgensterns.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Alles hören, vieles vergessen, einiges entscheiden.
  > Johannes XXIII.
> RSS Feed
> iTunes RSS Feed
  > Hilfe
Wer schrieb die berühmten Krimis mit Paul Temple als Hauptfigur?
  Francis Durbridge
  Edgar Wallace
  Agatha Christie
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße