Kalenderblatt dw.com
Sigrid Löffler 1942: Sigrid Löffler Claudio Abbado 1933: Claudio Abbado
Stefan Andres 1906: Stefan Andres Peter Lorre 1904: Peter Lorre
Willy Messerschmitt 1898: Willy Messerschmitt Pearl S. Buck 1892: Pearl S. Buck
Martin Andersen Nexø 1869: Martin Andersen Nexø William Thomson Kelvin 1824: William Thomson Kelvin
26.6.1942: Sigrid Löffler
Österreichische Kulturpublizistin. Sigrid Löffler wurde in Aussig in der Tschechei geboren. Sie wuchs in Wien auf und studierte Anglistik, Philosophie und Pädagogik. Von 1972 bis 1993 arbeitete sie beim österreichischen Magazin "profil". Seither ist sie freie Journalistin. Von 1988 bis 2000 war sie Mitglied in der Sendung des Zweiten Deutschen Fernsehens (ZDF) "Literarisches Quartett" mit Marcel Reich-Ranicki und Helmuth Karasek. Sie trennte sich nach einer Fehde mit Reich-Ranicki aus der damals erfolgreichen Sendung. 1992 erhielt sie den Österreichischen Staatspreis für Kulturpublizistik. Von 1996 bis 1999 war sie Feuilleton-Chefin der deutschen Wochenzeitung "Zeit". Seit 2000 ist sie Herausgeberin des Literaturmagazins "Literaturen".
www.literaturen-online.de/...
Die Homepage des Literaturmagazins "Literaturen", dessen Herausgeberin Frau Löffler ist.
www.mdr.de/leipzig-liest/interview/18364...
Die Seiten des MDR mit einem Interview mit Löffler anlässlich der Leipziger Buchmesse 2006.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Widersprich nicht, bevor du nicht widerdacht hast.
  > Martin Andersen Nexø
> RSS Feed
  > Hilfe
Welcher Monarch löste am 26. Juni 1847 den gesamtdeutschen Landtag auf?
  König Friedrich Wilhelm IV.
  Kaiser Wilhelm II.
  König Friedrich II.