Kalenderblatt dw.com
Ruth Leuwerik 1926: Ruth Leuwerik Vladimir Nabokov 1899: Vladimir Nabokov
Lucius Dubignon Clay 1897: Lucius Dubignon Clay Sergej Prokofjev 1891: Sergej Prokofjev
Max Planck 1858: Max Planck Joseph Mallord William Turner 1775: Joseph Mallord William Turner
William Shakespeare 1564: William Shakespeare
23.4.1926: Ruth Leuwerik (†12.1.2016)
Deutsche Schauspielerin. In den 1950er Jahren galt Ruth Leuwerik als eine der beliebtesten Filmschauspielerinnen und Königin des Melodrams. Erstmals stand Ruth Leuwerik 1950 in dem Film "13 unter einem Hut" vor der Kamera. Sie spielte in Kostümfilmen und Literaturverfilmungen, wie in "Königliche Hoheit" nach Thomas Mann oder "Rosen im Herbst" nach Theodor Fontanes "Effi Briest". Ein Erfolg wurden die Filme "Die Trapp-Familie" und "Die Trapp-Familie in Amerika". Mit "Ein Herz spielt falsch" (1953) gelang ihr der Durchbruch. 1971 spielte sie in "Jimmy ging zum Regenbogen" und 1977 in "Unordnung und frühes Leid". Im Fernsehen war sie mehrmals in "Derrick"-Folgen und in der TV-Verfilmung der "Buddenbrooks" von Thomas Mann zu sehen.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Jedes Ding wird mit mehr Genuss erjagt als genossen.
  > William Shakespeare
> RSS Feed
  > Hilfe
Welchen Nobelpreis erhielt Albert Schweitzer?
  Nobelpreis für Medizin
  Friedensnobelpreis
  Nobelpreis für Literatur