Kalenderblatt dw.com
Herbert Grönemeyer 1956: Herbert Grönemeyer Joschka Fischer 1948: Joschka Fischer
Montserrat Caballé 1933: Montserrat Caballé Hardy Krüger 1928: Hardy Krüger
Lionel Hampton 1909: Lionel Hampton Paul Victor Ernst Dahlke 1904: Paul Victor Ernst Dahlke
Alexander Nikolajewitsch Ostrowski 1823: Alexander Nikolajewitsch Ostrowski Joseph Lanner 1801: Joseph Lanner
12.4.1948: Joschka Fischer
Eigentlich Joseph Martin Fischer, deutscher Politiker, Bundesaußenminister a. D. Er begann sein politisches Engagement in der 1968er-Studentenbewegung. Von 1968 bis 1975 beteiligte er sich in der Gruppe "Revolutionärer Kampf" (RK) und nahm an Straßensschlachten und Demos teil. Als Abgeordneter der Partei Die Grünen wurde Fischer 1983 in den Deutschen Bundestag gewählt. Zwei Jahre später wurde er hessischer Minister für Umwelt und Energie (bis 1987 und erneut von 1991 bis 1994). Als bundesweit erstes Kabinettmitglied der Grünen machte er damals durch seinen Auftritt in weissen Turnschuhen und Sportsakko auf sich aufmerkam. Nach den Bundestagswahlen 1998 und von 2002 bis 2005 war Fischer in der von Kanzler Gerhard Schröder geführten rot-grünen Koalition Außenminister.
www.dhm.de/lemo/html/biografien/FischerJ...
Eine Biografie Fischers auf den Seiten des "Deutschen Historischen Museums".
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Männer sind auch Menschen.
  > Herbert Grönemeyer
> RSS Feed
  > Hilfe
Mit wem sang Montserrat Caballé bei ihrem Ausflug in den Pop&Rock Bereich ein bekanntes Duett?
  Freddie Mercury
  Robbie Williams
  Frank Sinatra