Kalenderblatt dw.com
Robert Smithson 1938: Robert Smithson Isaac Asimov 1920: Isaac Asimov
Carl Heinrich von Stülpnagel 1886: Carl Heinrich von Stülpnagel Folke Graf Bernadotte von Wisborg 1885: Folke Graf Bernadotte von Wisborg
Theresia von Lisieux 1873: Theresia von Lisieux Ernst Barlach 1870: Ernst Barlach
Rudolf Clausius 1822: Rudolf Clausius
2.1.1938: Robert Smithson (†20.7.1973)
US-amerikanischer Landschaftskünstler, Theoretiker und Kritiker. Robert Smithson wurde in Passaic im US-Bundesstaat New Jersey geboren. Smithson befasste sich seit den 1960er Jahren intensiv mit landschaftsbezogener Kunst (Land Art). Er wurde zu einem der wichtigsten Vertreter dieser Kunstrichtung. Aus Erde aufgeschüttete Landschaftsmonumente zählen zu seinen bekanntesten Werken. Die verschiedenen künstlichen Landschaftsformationen ergeben im intensiven Zusammenspiel mit verschiedenen Gewässern und dem natürlichen Licht spektakuläre Perspektiven. Einerseits verblüffen die sensationellen Materialien und Formen der Kunstwerke des US-amerikanischen Künstlers. Andererseits sind es die Dimensionen, durch die die Werke Smithsons einzigartige Eindrücke vermitteln.
www.artcyclopedia.com/artists/smithson_r...
"artcyclopedie.com" bietet Links zu Internet-Adressen an, unter denen Werke des Künstlers betrachtet werden können.
(Englisch)
www.robertsmithson.com/...
Die offizielle Seite des Robert Smithson Estates.
(Englisch)
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Gewalt ist die letzte Zuflucht des Unfähigen.
  > Isaac Asimov
> RSS Feed
  > Hilfe
Welcher Wehrmachtsoffizier leitete die Verschwörung vom 20. Juli 1944 in Paris?
  Henning von Tresckow
  Claus Graf Schenk von Stauffenberg
  Carl Heinrich von Stülpnagel
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße