Kalenderblatt dw.com
Horst Janssen 1929: Horst Janssen Butros Butros-Ghali 1922: Butros Butros-Ghali
Joseph Raymond McCarthy 1909: Joseph Raymond McCarthy Astrid Lindgren 1907: Astrid Lindgren
Jawaharlal Nehru 1889: Jawaharlal Nehru Claude Monet 1840: Claude Monet
Paul Johann Anselm von Feuerbach 1775: Paul Johann Anselm von Feuerbach
14.11.1929: Horst Janssen (†31.8.1995)
Deutscher Zeichner, Grafiker und Maler. Janssen studierte an der Landeskunstschule in Hamburg und Lithographie bei Guido Dessauer. Sein Lebenswerk umfasst mehr als 20.000 Zeichnungen, Aquarelle und rund 3.000 Radierungen. Auch als Wort-Künstler wurde Janssen geschätzt, er veröffentlichte vierzig Bücher. Seine Kunst zeichnet sich im Wesentlichen durch Elemente des Phantastischen Realismus und des Jugendstils aus. In Selbstporträts und Blumenbildern befasste er sich besonders mit den Themen Alter und Verfall. Janssen ist vor allem aber für seine sarkastischen minutiösen Objektdarstellungen bekannt geworden.
www.hamburger-kunsthalle.de/seiten/janss...
Präsentation des "Horst Janssen-Kabinetts" auf den Seiten der Hamburger Kunsthalle.
www.aski.org/kb2_98/kb298gnm.htm...
"Horst Janssen. Das Porträt. Eine Ausstellung im Germanischen Nationalmuseum Nürnberg".
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Stil ist richtiges Weglassen von Unwichtigem.
  > Paul Johann Anselm von Feuerbach
> RSS Feed
  > Hilfe
Wer schrieb das Musical "Guys and Dolls"?
  Frederick Loewe
  Frank Loesser
  Jerry Herman
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße